In Numbers eine Kalkulation erstellen die zwei Faktoren miteinander hoch rechnet

Diskutiere das Thema In Numbers eine Kalkulation erstellen die zwei Faktoren miteinander hoch rechnet im Forum Mac OS Apps.

  1. AppleNutzer17

    AppleNutzer17 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    05.12.2016
    Hallo MacUsers,

    wieder einmal bin ich mit Numbers zu Gange und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Habe meinen Fall mal in ein simples Beispiel runter gebrochen:
    Ich möchte mit fixen Werten hochrechnen können, wie oft ich in einer bestimmten Zeit eine Badewanne voll laufen und wieder leer laufen lassen kann.

    Hier mal die dazugehörige Beispieldatei: Badewannenbeispiel

    Ziel ist es, dass ich mit Numbers hinbekomme auszurechnen auf wie viele Zyklen ich komme, wenn ich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten die Badewanne fülle. Fix ist nur die Geschwindigkeit des Abflusses. Das muss doch irgendwie hinzubekommen sein, dass ich da ein Ergebnis in Zahlen bekomme ohne händisch jedes Szenario durch probieren aufzulisten. (Mit X liter/min auffüllen, dann wieder mit 48L/min ablaufen lassen, dann wieder mit X liter/min auffüllen, ....)


    Schätze fast, dass es super simpel ist. Aber ich komme seit Stunden schon nicht drauf....
     
  2. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    ... einfach mal die Gleichung aufstellen ;)

    Bekannt sind:
    x Liter (l) pro Minute
    m maximales Fassungsvermögen der Wanne in l
    z Zeit, die zur Verfügung steht in min

    Gesucht wird:
    a Anzahl der Durchläufe

    Ich schreibe es mal mit extra vielen Klammern um es klarer zu machen

    Code:
    z min = a * ( m l / (x l / min) + m l / (48 l / min) )
    Jetzt kürzen wir etwas die Einheiten....

    Code:
    z min = a * ( m/x min + m/48 min)
    und nun umformen nach a....

    Code:
    a = z min / (m/x min + m/48 min)
    und wieder lassen sich die Einheiten kürzen, was deine gesuchte Formel ergibt...

    Code:
    a = z / (m/x + m/48)
    Nun kannst du einfach für jedes x die Formel in Numbers berechnen lassen. m und z sind ja fest vorgegeben.
     
  3. AppleNutzer17

    AppleNutzer17 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    05.12.2016
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Einfach zusammen rechnen wie lange ein Zyklos geht und das durch die Zeit teilen..... ganz lieben Dank Dir. :upten:
     
  4. AppleNutzer17

    AppleNutzer17 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    05.12.2016
    Einen hab ich noch:
    Leider Gottes ist die Zeit ja nach wie vor nicht im Metrischen System. Wie bekomme ich es hin, dass ich 2:30min eingeben kann und er dann mit 2,5 rechnet? Oder bei 2:45min mit 2,75?
     
  5. Jerry86

    Jerry86 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Zwei Eingabezellen machen, eine für die Stunden und eine für Minuten. Den Wert in der Minutenzelle durch 60 dividieren und mit dem Stundenwert addieren, dann erhält man die entsprechende Dezimalzahl (Bsp: 1:15 -> 1+15/60 = 1,25).

    ---> https://share-your-photo.com/94b8413de7
     
  6. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    geht aber auch deutlich einfacher, indem du das korrekte Zellformat einstellst und die richtigen eingebauten Funktionen verwendest. ;)

    Für die Eingabe gibt der Zelle in der du z.B. 2:30 für "2 Minuten 30 Sekunden" eingeben willst das folgende Zellformat: Dauer -> Eigene Einheiten -> "min" und "Sek" wählen -> Stil auf "00:00" stellen

    Wenn du diese Dauer dann in eine Dezimalzahl umwandeln willst nimm die Funktion DAUERINMIN(). Hast du in Zelle A1 also die Eingabe stehen, dann ergibt

    Code:
    DAUERINMIN(A1)
    eben 2,5

    Wenn du einen Dezimalwert der z.B. in Zelle B1 steht, dann wieder in der Form "02:30" sehen willst, nimm die Formel

    Code:
    DAUER(;;;B1)
    und stelle das Format der Zelle ebenso auf das oben erwähnt Format: Dauer -> Eigene Einheiten -> "min" und "Sek" wählen -> Stil auf "00:00" stellen.

    Dann erhält du aus 2,5 eben wieder 02:30 zurück.

    Fertig. ;)
     
  7. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.810
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    904
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Wobei man bei der Eingabe der Werte aufpassen muss. Einmal vertippt, ändert Numbers die Formatierung auf "Automatisch". Es sei denn, man lässt wiederum nur eine bestimmte Art von Eingaben in entsprechenden Zellbereich zu.

    Übrigens: bei Format -> Eigene Einheiten -> "min" und "Sek" funktioniert die Eingabe 2:30, wollte man das nun in -> Eigene Einheiten -> "Std" und "min", müsste 02:30:00 für "2 Std 30 min" als Eingabe erfolgen, sonst klappt es nicht.
    Was macht Numbers dann eigentlich genau, bzw. wie interpretiert Numbers die Eingabe?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...