In iMovie importierte Video-Daten auf einem Windows-Rechner benutzen???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von basch, 21.08.2004.

  1. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Hi.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe über iMovie zwei DV-Tapes gecaptured und habe nun einige Gigabyte Datenmaterial. Einzelne Videoclips durchnummeriert mit Clip 01... Leider alle ohne Dateiendung. Ich kann diese am Mac in QuickTime anschauen und in iMovie-Projekte importieren, doch jetzt wollte ich diese Clips einem Bekannten geben, doch der verwendet Windows. Wir haben zwar schon rausgefunden, dass QuickTime für Windows diese Dateien auch anzeigt, aber nur wenn man ihnen die Endung .dv gibt. Aber in einer viel schlechteren Quali. Außerdem macht uns kein Schnittprogramm die Dateien auf, sondern bringt immer einen Fehler, dass die Daten nicht kompatibel wären oder so..

    Hättet ihr eine Idee was man noch machen könnte??

    Grüße
    Basch.
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.704
    Zustimmungen:
    0
    Äh imovie ist doch ein Schnittprogramm oder verstehe ich jetzt etwas nicht?!?!
     
  3. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    ja, imovie ist schon ein schnittprogramm, aber es geht um schnittprogramme für windows..
     
  4. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    aber die ganze sache hat sich gerade erledigt.. ist mal wieder typisch, sobald man nach einer weile probieren, was ins forum schreibt funktioniert es. alle dateien in .dv-Dateien umbenannt und in Premiere importiert. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen