1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Imternet ohne iPort?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RFG, 03.03.2005.

  1. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!
    Ich habe nun, wie beschrieben, meinen miniMac gekriegt, die Anbindung ans Internet funktioniert einigermassen. Nun habe ich nen Laptop, Siemens, der sich ohne weiteres drahtlos einkoppeln lässt.
    Meine Frage: mein iBook sagt mir über airPort er habe Verbindung zum Netz, Signalstärke 91% Netzwerg ap11g
    usw. aber ich komme nicht zu meinem Provider?
    Bitte wer kann helfen, und wie komme ich zum Provider?
    Ich denke, daß das Airport Zeug funktioniert, wenn er mir das sagt, oder?
    Stautus: Verbunden mit "ap11g"
    Status lesen.

    Bedeutet das, daß er damit nicht zurechtkommt?
     
  2. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Ja, Airport dürfte funktionieren.

    Jetzt unter Apfel -> Systemeinstellungen -> Netzwerk -> dort die Zugangsdaten eingeben.
     
  3. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Leider komme ich so nicht weiter. Ich bin zu dumm für Mac.
     
  4. Verwendest du eine Verschlüsselung oder ne MAC Device Kontrolle? Gehst du über einen Router online? DHCP aktiviert? Wenn statische IPs: DNS und Gateway eingetragen?

    Mach mal ein paar genauere Angaben, dann kann dir sicher geholfen werden. ;)
    Btw: am Mac geht das alles viel einfacher als am PC... :p

    MfG, juniorclub.
     
  5. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Versteh' ich nicht. Erzähl mal Näheres: Welcher Provider, wie bist du angeschlossen? Über einen Router, nehme ich an? Was hast du bisher wo eingetragen? Normalerweise ist der Internetzugang eine Sache von 5 Minuten.
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.685
    Zustimmungen:
    588
    Nein, du bist nur etwas geizig, was die Informationsherausgabe angeht ;)
    Wo genau kommst du nicht weiter? Weißt du nicht, welche Daten du in der Systemsteuerung eingeben mußt? Oder wo liegt dein Problem? Antworten können immer nur so gut sein, wie die dazugehörigen Fragen. Je präziser die Frage, desto hilfreicher die Antwort. Also, woran hapert’s genau?
     
  7. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Ja, Ihr habt ja recht. Ich habe auch nochmals nachgefragt. Ich bin etwas zerrissen, was meine Zeit angeht.
    Will mal versuchen es mit Worten zu erklären. Und bitte, ich wohne nicht mehr in Deutschland.
    WIe fange ich nur an?
    Da ist ein Windows XP Rechner. Mit dem habe ich ohne (?) Probleme Zugang zum Internett über eine Einschubkarte, die ich in den Slot schiebe. Ich komme zu meinem Provider, der LOS heißt. Ich musste über Netzwerkverbindungen meinen Benutzernamen und das Passwort eingeben, das wars.
    Ich habe oder finde keine anderen Informationen.
    Also: PC nach AccessPoint, da zu einem Switch, vom Switch ins DSL Modem, ab ins Netz. Funktioniert, will heissen das Netwerk ist ok. Das Drahtlose.
    Das drahtlose Netzwerk hat die Bezeichnung ap11g.
    Nun zum iBookG4:
    Hier ist eine AirPort eingebaut. Gehe ich auf das AirPort Symbol oben in der Menue Leiste, so kann ich "internet" Verbindung anwählen. Hier sehe ich, daß AirPort aktiv ist, am Netzwerk ap11g, Signalstärke fast der ganze Balken, ID der Basisstaion ist angegeben, und der Status steht auf verbunden mit ap11g.

    Wenn ich nun aus Safari gehe, dann sagt er mir, er könne den Server nicht finden. Und da komme ich nicht weiter.
    Obwohl, gestern war ich mal echt drinne im Netz, heute gehts nicht mehr. Ich bin genervt, daß da mit der Fehlersuche so viel Zeit drauf geht.
    Ich wähle mich doch trotz AirPort mit den DSL Modem ein, oder wie ist das?

    Bitte wirklich um Hilfe und um Nachsicht, daß meine Infos so schlecht waren.
    Hoffe Ihr könnt nun mehr damit anfangen.
    Danke sehr!
     
  8. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    [QUOTEVerwendest du eine Verschlüsselung oder ne MAC Device Kontrolle? Gehst du über einen Router online? DHCP aktiviert? Wenn statische IPs: DNS und Gateway eingetragen?
    [/QUOTE]

    Nun als NEUER Mac user weiß ich nicht genau was Du meinst.
    Keine Verschlüsselung. Statisch glaube ja, aber bin nicht sicher!
     
  9. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Hallo RFG,

    du musst dem Mac natürlich genauso wie dem PC deine Zugangsdaten mitteilen. Das geschieht im Kontrollfeld "Netzwerk" unter Systemeinstellungen und ist in der Regel eine Sache von ein bis zwei Minuten. Was steht denn bei dir in diesem Feld?
     
  10. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Hallo RFG,

    bist du schon weiter? Also ich würde gleich posten, wenn's jetzt nicht klappt, anstatt weiter alleine vor mich hin zu werkeln und Frust aufzubauen. Macht dir dann irgendwann keinen Spaß mehr. ;)

    Ok - sehe, du hast einen neuen Thread aufgemacht.