1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

import von analogdateien in garage band

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von zzflop, 13.04.2005.

  1. zzflop

    zzflop Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    wie funktioniert das??? :confused:
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Was bitte sind Analogdateien?
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    importieren heisst: es gibt bereits dateien in digitaler form. das geht via drag n drop.

    aufnahmen erstellen kannst du via audio-interface (usb, firewire) oder audio-karte. programme/utilities/audio-midi-dienstprogramm -> eingänge wählen, anschliessend in garage band den record-button betätigen.
     
  4. zzflop

    zzflop Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    analog in digital

    hi,shortcut-jaja die Definition von Begriffen...
    brauch ich unbedingt 1 audio interface??
    will einfach nur mal 1 Bassspur,drumpatterns etc. von meinen Vinylschallplatten in das garagebandprogramm transportieren um mit diesen loops zu formen+sie dann per drag+drop zu importieren.
    direkt vom Verstärker ist das nicht möglich?sorry bin definitiver Laie.
    danke im Voraus
     
  5. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    @zzflop: es gibt diverse recording-programme. sogar als freeware (wiretap, spin doctor als dreingabe bei toast). schau auch mal im archiv.
    du kannst deinen verstärker einfach über line-out via chinch-2-miniklinken-adapter mit dem mac verbinden, allerdings sind die wandler des macs nicht das gelbe vom ei. diese daten speicherst du als .aiff ab und kannst sie dann in garage band imortieren.
    wenn du hochwertige aufnahmen erstellen möchtest, solltest du dir ein externes audio-interface zulegen.
     
  6. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Naja, Du solltest schon deutlich machen, was Du eigentlich vor hast.
    Wenn Du keinen USB-Plattenspieler hast, vermutlich schon.
    Vorsicht, das kann Kratzer geben.
    Cinch-Firewire-Adapter?
    Sorry, hab bald Feierabend. :D

    Nee, im Ernst, wenn Dein Rechner keinen Audioeingang hat (MacMini?), brauchst Du ein Audiointerface und ggf. einen Plattenvorverstaerker, es sei denn, Du kannst Deinen Hifi-Verstaerker dafuer nutzen.
    Wile
     
  7. zzflop

    zzflop Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    @shortcut:vielen Dank , hat mir sehr geholfen. aber:welches ARCHIV???
    @wile e. :danke auch+ 1 schönen Feierabend!!!
     
  8. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Die kostbarkeiten des MacUser Forums - Diskussionen zu bestimmten Themen - dehnen sich um mehrere Jahre nach hinten aus.

    Damit die vielen Infos nicht verloren gehen, zeichnet sich das Forum duch ein tolles Utensil aus: Die Suchfunktion ... sie versteckt sich da oben in der blauen Leiste.

    Und das tollste: Sie funktioniert hervorragend!
     
  9. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    @ zoopcube: die sache mit der forums-suchfunktion entwickelt sich bei dir ja richtig gehend zum steckenpferd ;) ;)
     
  10. zzflop

    zzflop Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    aber ganz schlau bin ich noch immer nicht-wird schon noch,
    anyway,thanx a lot 2 all
    zz flop