iMovie->SVCD (mpeg2)->brennen

  1. Homer

    Homer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Hey Leute,

    ich bin zu blöd dafür, hab jetzt bald alle Formate durchgespielt:

    Ich möchte aus iMovie heraus meinen erstellten Film exportieren und ihn dann als SVCD (mpeg2) brennen, sodass ein DVD Spieler der am TV hängt, den Film abspielen kann.

    Habe den Film exportiert als "DV in hoher Qualität" und hab ihn via Toast und SVCD gebrannt. Der Player nimmt ihn dann aber nicht und auf einer Dose kann PowerDVD ihn auch nicht abspielen. Nur direkt das mpeg-File kann ich starten und das ist dann aber verzerrt.

    Kann mir jemand eine Hilfestellung geben und kurz schreiben, wie ich das am besten mache?

    DANKE!

    Homer
     
    Homer, 07.09.2006
    #1
  2. safya

    safya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    exportiere ihn nicht aus imovie heraus sondern gehe in toast und hol das
    imovie-project über "medien" direkt in toast.
    als einstellung wählst du dvd-video...das hat bei mir gute qualität gebracht
    und läuft ohne probleme auf dvd-player

    dirk
     
    safya, 07.09.2006
    #2
  3. Homer

    Homer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Das hab ich auch schon probiert.

    Geht aber nicht - er sagt immer er könne es nicht importieren.
    -> ich starte Toast, gehe auf Video und ziehe im Ornder Filme-Projektordner-Projektname in Toast. Richtig?

    Homer
     
    Homer, 07.09.2006
    #3
  4. safya

    safya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    so funktionierts normal....wenn ichs richtig im kopf habe.

    ich muss jetzt auf termin, melde mich gegen mittag nochmal,
    dann schalte ich auch mal den mac an und probiere es

    übrigens, ich arbeite mit toast 7

    bi später
     
    safya, 07.09.2006
    #4
  5. Homer

    Homer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    OK super, Danke!

    Ich hab Toast 6 und in der Hilfe ist es genau so beschrieben, wie du sagst.

    Nur will er nicht :-(

    //edit:

    Habe herausgefunden, dass der scheiss Windows-PC mit dem ich die letzten CDs getestet hab wohl nen Schuss hat. Spiele ich die enthaltene mpeg2-Datei mit dem VLC-Player (auf der Windows-Maschine) ab, ist alles OK.
    Sehr komisch das....

    Aber Toast will immer noch das Projekt nicht brennen :-(

    Homer
     
    Homer, 07.09.2006
    #5
  6. safya

    safya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    toast ist auf video gestellt...das hast du ja.

    dann ist bei mir links neben toast ein weiteres fenster in dem oben zwei schaltflächen sind -> formate und medien

    über medien kann ich dann den speicherort filme aufrufen und darin ist das
    imovie-project. dieses ziehe ich dann ins toast und los gehts.

    unter formate habe ich dvd-video eingestellt

    vlt ist das bei toast 6 anders, das kenne ich ned

    ich hoffe du kriegst das so hin

    dirk
     
    safya, 07.09.2006
    #6
  7. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Schau dir doch mal ffmpegX an .Damit kannst du das mpeg.file in SVCD umwandeln.
     
    Rick42, 07.09.2006
    #7
  8. Homer

    Homer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Danke Leute,

    also mit Toast klappts einfach nicht, obwohl in der Hilfe genau das steht von wegen iMovie-Projekt reinziehen... Tut sich nix :-(

    ffmpegX hab ich gestern noch gefunden und damit scheint es zu gehen!!!

    Nur hätte ich halt gerne den Schritt gespart und gleich über Toast gebrannt.

    Warum kann das blöde iMovie nicht gleich ne CD/DVD brennen?????
    Dafür brauch ich noch iDVD oder?

    Homer
     
    Homer, 07.09.2006
    #8
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    öhm ... ja! imovie zum filme machen, iDVD zum brennen des films auf dvd.

    "export to iDVD" oder so heisst die option in iMovie.
     
    mores, 07.09.2006
    #9
  10. Homer

    Homer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Ja genau, das hab ich gesehen.

    Find ich schon blöd, dass ich dann noch iDVD kaufen muss, wenn ich ne DVD bzw. SVCD brennen will...

    Homer
     
    Homer, 07.09.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie >SVCD (mpeg2)
  1. frankyp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    79
    frankyp
    03.07.2017
  2. Zack1991
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    100
    Zack1991
    27.06.2017
  3. TheFragger
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    203
    TheFragger
    28.05.2017
  4. bat2111
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    104
    bat2111
    04.05.2017
  5. Tiburon
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    5.259
    Bozol
    08.07.2008