iMovie-Paketdateien >4,7GB brennen???

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von basch, 09.03.2006.

  1. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Hallo,

    ich würde gerne meine iMovie-Rohdateien von einem Film sichern. Ich will ihn von der Platte unten haben und auf DVD schreiben. Das Problem ist nur, das Ding ist 11GB groß. Habt ihr eine Idee, wie ich das trotzdem schaffen könnte?

    Kann ich einfach die Medien aus dem Paket rausnehmen und verteilt brennen??

    Oder die Datei teilen?

    Grüße und Danke
    Basch
     
  2. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    ich hab jetzt grad mal geschaut, selbst die .dv-datei im paket ist 9gb groß..

    kann man das ding irgendwie teilen und später wieder genauso zusammentun?
     
  3. shihis

    shihis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Möglichkeit 1: Stuffit als sitx speichern. Dort dann Volumegröße auf 4.7 GB einstellen; geht allerdings nur mit der Bezahlversion.

    Möglichkeit 2: Mit dem Festplattendienstprogrmm als dmg abspeichern und dann mit dem tool dmgscissors (Freeware) das image in 4,7 GB Teile splitten. Fnktioniert bei mir recht gut

    VG
    shihis
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    toast 7 verteilt grosse dateien automatisch auf mehrere cds/dvds.
     
  5. Du könntest auch 7z verwenden, ist kostenlos, und kann Archive splitten. Gibt aber nur eine vernünftige Terminal Version.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen