iMovie (OSX) importiert nicht, sondern verknüpft nur

Gibu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich benutze OS X Yosemite, Vers. 10.10.7 und einen dateibasierten Camcorder Panasonic HDC-SD 800 (Aufnahme-Modus HE 1920). Video-Clips werden von der SD-Karte nicht in iMovie importiert, sondern nur verknüpft.Das hat zur Folge, daß ich zwar ein Projekt erstellen , dieses aber nicht Bereitstellen kann. Es erscheint der Hinweis, daß eine Bereitstellung solange nicht möglich ist, wie eine Verknüpfung mit der Kamera (SD-Karte) besteht Eine mehrmalige Importieren bringt keine Verbesserung. Auch kann die SD-Karte nicht entfernt werden. Es wird darauf hingewiesen, daß diese bei iMovie etc. genutzt wird. Wenn der Computer ohne SD-Karte gestartet wird, werden die Video-Clips bei iMovie schwarz dargestellt mit einem ? und dem Zusatz "Kamera fehlt" Unten links erscheint ein weißes Kamera-Symbol.

Was erstaunlich ist, daß ich von der gleichen SD Karte Video-Clips importiert habe, die auch gespeichert worden sind, also ohne SD-Karte bearbeitet werden können.

Was mache ich falsch, bezw. was muß ich beachten? Kann mir Jemand helfen? Vielen Dank im voraus.
Gibu
 

HNR

Mitglied
Dabei seit
15.02.2008
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
8
Hallo Gibu,

ist das tatsächlich der Fall? Ich habe nämlich genau dieses Thema versucht zu recherchieren. Ich habe testweise 3 Clips, die auf meiner HD gespeichert sind, importiert. Wenn ich mir den Paketinhalt meiner iMovie-Mediathek anzeigen lasse, sind die Clips dort gespeichert. D.h., die importierten befinden sich nun 2x auf meiner Festplatte. Jetzt die Frage, welche Version Du hast, ich arbeite unter 10.10.3 (.7 gibt es gar nicht) und iMovie 10.0.8.

HNR
 

Gibu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hallo HNR,
vielen Dank für Deine Bemühungen. Ich muß mich entschuldigen, ich arbeite unter 10.10.3. Ich habe mich zwischenzeitlich direkt mit Mac in Verbindung gesetzt. Es stelle sich heraus, daß Movie-Mediathek 1 beschädigt ist und teilweise nicht importiert. Deshalb habe ich eine neue Mediathek geöffnet (Mediathek öffnen >"Neu" >Movie-Mediathek) und dort importiert. Dies funktionierte einwandfrei. Ich konnte den Film bereitstellen und letztlich auch brennen. Insoweit ist mein Problem derzeit gelöst. Ich hoffe, daß ich bei weiteren Videos keine neue Probleme bekomme, da iMovie nach Installation von Yosemite einfach nicht rund läuft. d.h. ständig erscheint das bunte Rädchen und werde dadurch oft mit Wartezeiten unterbrochen, was sehr ätzend ist. Jedenfalls nochmals vielen Dank.
Gibu
 

Solembum

Registriert
Dabei seit
24.10.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallohalli Gibu,

Vielen Dank für deine Beschreibung der Lösung. Ich persönlich nutze iMovie gar nicht, aber mein Opa hat seit dem es Filmkameras gibt alles gefilmt, was ihm irgendwie wichtig erschienen ist. Er hatte jetzt seit einem Jahr immer wieder diese Fehlermeldung, und selbst der Apple-Supporter, mit dem er telefoniert hat, welcher sogar den Fernzugriff verwendet hat, konnte ihm nicht helfen. Jetzt, nach erstellen einer neuen Mediathek, wie du es beschrieben hast, funktioniert es wieder einwandfrei, bis auf das es manchmal aus unerklärlichen Gründen abstürzt.

Nochmals vielen Dank und
Viele Grüße

Werkatze Solembum
 
Oben Unten