imovie importiert von DV, schwärzt dann teilweise ein,dann über papierko wieder o.k

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von wilyo, 14.02.2006.

  1. wilyo

    wilyo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2006
    Mein Problem:
    Beim überspielen einer bestimmten kassette von der DV-camera auf das powerbook(aufgerüstet mit grösserem Arb.Speicher und externer Festplatte) werden ca.250 Sequenzen angelegt.Am Ende des Überspielvorgangs werden alle Sequenzen ab Sequenz 11 schwarz.
    Bei mehreren Versuchen immer gerade an dieser Stelle, obwohl die Sequenzen vorher korrekt angezeigt wurden.
    Auch lässt sich das Filmende korrekt überspielen
    Wenn ich den Film dann nicht sichere, imovie schliesse und erneut aufrufe,sind alle Szenen im Papierkorb, und zwar nicht schwarz sondern richtig lesbar.
    Ich kann sie dann montieren, was ein irrer Aufwand ist, da sie in bunter Reihenfolge im Papierkorb abgelegt sind.

    Wie kann ich mehrere Filme hintereinander hängen?
    Wenn ich zwischenzeitlich die Camera mit neuer Kassette füttere, lässt sich imovie nicht wieder aktivieren.
    Kann man die Sequenzen im Papierkorb nach Nummern ordnen lassen und einfach in die Zeitachse montieren?
    Danke
    Wilyo
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.582
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    So ein ähnliches, wenn nicht sogar das gleiche Problem hatte ich auch mal, als ich 50min Material eingespielt hab.
    Wenn ich zwischendurch mal gestoppt und an der Stelle weiter importiert habe, ging es dann.
     
  3. wilyo

    wilyo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2006
    Danke!
    Ich habe schon längere Filme importiert (110 Minuten) da gab es keine Probleme. Jetzt hatte ich ca. 60 Min. importieren wollen.
    Ich werde noch weiter herumexperimentieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen