iMovie ->iDVD und brennen?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Keysome, 24.02.2007.

  1. Keysome

    Keysome Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Ein Neues Thema ist es nicht, doch wurde ich noch nicht fündig:
    Film auf iMovie geschnitten und gesichert. Habe ihn irgendwie schon mal zu iDVD exportiert.
    Wie kriege ich den Film gebrannt ohne diese ganzen Themenabläufe vorne dran zu haben?
    Nur der Film wie er vom Camcorder importiert wurde.
    Beim Rendern vom Menü ( und mein Bart wächst und wächst..) wurde plötzlich iDVD "unerwartet beendet".
    Gebt mir bitte einen Tip wie die Sache besser funktioniert.
    DANKE!!!
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    1) immer 10 - 15GB INTERN frei lassen bei der Arbeit mit iDVD...
    2) nicht exportieren; einfach iM Projekt in den 'Filme' Ordner, iDVD findet's schon...
    3) mal die Struktur Ansicht von iDVD einblenden (unterm Hauptschirm diese Käschtl-Baum icon); den Film für Autostart ins oberste/linkeste Fenster ziehen... dann läuft die DVD ohne Schnickschnack gleich los...

    ... nie genutzt, aber OneStep DVD unter Ablage importiert von Kamera direkt und erzeugt eine ungeschnittene, autoplay DVD ....
     
  3. Keysome

    Keysome Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    1)...aus diesem Grund habe ich den 30GB-Speicher um 128 GB vergrößert.
    2) + 3) werde ich jetzt gleich mal ausprobieren.

    Danke K_munic:p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen