iMovie HD: Importierte Mpegs ohne Ton?! Warum?

  1. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe mir bei TV Total ein paar Videoclips gesaugt und wollte daraus ein kleines Filmchen schneiden. Der Import in iMovie klappte ohne Probleme.
    Doch der Ton war weg. :mad:

    In Quicktime werden die Clips einwandfrei abgespielt.
    Die Filmchen liegen in folgendem Format vor: MPEG1 Muxed, 320 x 240 // 25 FPS // Datenrate 1450 KBit/s.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wo da der versteckte Trick ist?
    Wohin verzieht sich denn der Ton beim Import?

    lg

    KC
     
    Kai-Christoph, 23.09.2005
  2. Antithum

    AntithumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest es mit DropDV versuchen, damit habe ich selbiges Problem schon ein paarmal umgehen können. Wo jedoch die Lösung des problems feststeckt, entzieht sich leider Gottes auch meiner Kenntnis.
    Antithum
     
    Antithum, 23.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie Importierte Mpegs
  1. frankyp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    81
    frankyp
    03.07.2017
  2. Zack1991
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    103
    Zack1991
    27.06.2017
  3. TheFragger
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    203
    TheFragger
    28.05.2017
  4. itunes
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    322
  5. MarcJLH
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    712
    MarcJLH
    19.06.2005