iMovie - gleichzeitig Video + "externen" Sound aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von Poip, 05.04.2008.

  1. Poip

    Poip Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    Hallo,

    habe mich noch nicht wirklich mit dem Problem beschäftigt, aber hoffe auf schnelle Hilfe :)

    Folgendes Problem: Ich bin Gitarrist und will ein paar Videos auf Youtube stellen. Ich will, am liebsten mit iMovie, mich per iSight-Kamera aufnehmen und gleichzeitig mit meinem Verstärker per USB die Audiospur dazu liefern. Das integrierte Mikro soll also die Klappe halten.

    Geht das/Kann mir jemand helfen? :)

    Gruß
    Philipp
     
  2. dogtown

    dogtown Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.02.2007
    ich schätze mal dsas iMovie nur eine Quelle gleichzeitig bedienen kann aber da sind andere Kenner gefragt!
    Musst halt versuchen bei den imovie einstellungen die iSight als Cam anzuwählen, bei der tonquelle aber das usb gerät...da wage ich zu zweifeln aber probier halt......mit ner externen DV/HDV-Cam+Mikroeingang+Live-Capture hättest Du ne bessere Chance

    Frag mal k_munic, der kennt iM auswendig :D und hat so manch patente Lösung im Ärmel ;)
     
  3. magicmann

    magicmann Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    Kenn mich mit IM nicht wirklich gut aus, aber mit SoundSource kannst relativ einfach und schnell deine Audioquellen umstellen - also von intern auf extern usb zb.
     
  4. dogtown

    dogtown Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.02.2007
    ja, ich kenn iM gar nich, nur das alte ein wenig(waaah) nutze PremiereCS3 oder FCE und damit hab ich das was Du vorhast auch noch nicht ausprobiert.

    Eine Quelle anwählen is immer easy, 2 Quellen, vor allem für Live Capture, mindestens> SemiPro-, wenn nicht Profi-Tool...so weit ich weiß.
    Du brauchst ja ein Prog mit 2 anwählbaren Quellen, da das ja auch irgendwie gemischt werden muss
    (1mal Live-Video-digital+1mal PurAudio-digital und beides zusammen via iSight und USB gleichzeitig?..fände ich Super!),
    muss man ja irgendwie abstimmen sonst wird nur Grütze draus....
    hm...zweifle an iM diesbezüglich...SoundSource kenn isch net :) Daumen drück!
     
  5. neuedvd

    neuedvd Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Hallo, iMovie nimmt den Ton von der Quelle auf, die in den Systemeinstellungen ausgewählt ist. Solltest Du also an Deinem Mac ein Line-In-Eingang haben, dann stelle in den Systemeinstellungen Line-In ein und Du nimmst das Bild mit der iSight auf, der Ton wird vom Line-In genommen.
    Wenn Du kein Line-In hast, dann hilft Dir der Hinweis leider nicht.

    Gruß
    neuedvd
     
  6. sigio64

    sigio64 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.01.2010
    Hallo,
    hat einer zu diesem Thema eine Lösung gefunden? Also - iSight Kamera plus externes USB Interface? In den Systemeinstellungen kann man das USB Gerät nicht finden.
    Viele Grüße
    sigio
     
  7. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Dann ist da wohl etwas faul. Wie nimmst du denn sonst via Audiointerface auf?

    Das müsste ungefähr so aussehen:
    [​IMG]


    Da müsste dein Audiointerface (USB, Firewire) zu finden sein. Bei mir z.B. das Focusrite Saffire Pro 24.
     

    Anhänge:

  8. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Hinweis 2

    Unabhängig davon, dass dein Audiointerface schon in der Systemeinstellung sichtbar sein sollte, habe ich folgendes herausgefunden: Bei Aufnahme (Import von einer Kamera aus iMovie / hier: isight eines iMacs) wird der Ton anscheinend unabhängig von der in der Systemeinstellung unter "Ton" und "Eingang" gewählten Quelle immer über das eingebaute isight Mikrofon aufgenommen.

    Abhilfe: eine Video Kamera verwenden und den Ton separat aufnehmen und später synchronisieren. Dazu ist eine Klappe sinnvoll. Es reicht aber auch aus, vor der Aufnahme im Bild sichtbar mit den Händen zu klatschen.

    Vielleicht findet jemand eine bessere iMovie Lösung - ich muss hier passen.
     
  9. sigio64

    sigio64 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.01.2010
    Hallo Shorafix,
    mein Alesis MultiMix8 USB 2.0 wird zwar von Logic und iMovie gefunden (iMovie nur Podcast) aber in den Audioeinstellungen nicht. Bei SoundSource
    steht dann zwar noch eine Auswahlmöglichkeit "Input" - aber das lässt sich nicht anwählen. Ich habe mir auch schon die neusten Treiber von Alesis drauf gespielt, aber ohne Erfolg. Das komische ist mit Logic kann ich alle 10 Spuren getrennt aufnehmen, also muss der Treiber ja erkannt werden?

    Ich versuche es mal mit einer Videokamera, vielleicht kriege ich das ja synchron.
    sigio
     
  10. Klasl57

    Klasl57 Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    20.02.2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.