imovie-Film zu groß für DVD!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Prigel, 11.09.2005.

  1. Prigel

    Prigel Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe in imovie einen Film geschnitten der ca. 2Std.15Min lang und 4,5GB groß ist. Als ich ihn mit iDVD brennen wollte, hieß es der Film wäre zu lang und würde nicht auf eine DVD passen (Kapazität:4GB steht da). Allerdings ist auf einer DVD doch Platz für 4,7GB!?
    Kann mir jemand sagen wie ich iDVD dazu bringe die DVD zu brennen? Oder wie ich den Film kleiner machen kann, damit er drauf passt (Qualität verringern oder so...)?
    Danke, Prigel
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Ums richtig zu sagen, es ist Platz für 4,7 Mrd Byte. Das sind aber nur 4,37GB.

    Wie Du den jetzt aber kleiner bekommst, kann ich Dir auch nicht sagen. Ich benutze weder das eine, noch das andere Programm.

    Gruß
     
  3. flac12

    flac12 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Das Problem hatte ich auch, du musst bei Einstellungen- Allgemein- Codierungseinstellungen komischerweise "Beste Qualität" statt beste "Beste Leistung" auswählen. Sollte dann klappen :)
    flac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen