iMovie Film richtig Exportieren

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RicRom, 19.03.2006.

  1. RicRom

    RicRom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2005
    Guten Abend,

    bin erst seit ca. einem Monat Besitzer eines iMac Intel.
    Habe eine Frage bezüglich iMovie.
    Vor einer Woche, habe ich einen 25 minütigen Film per FireWire Kabel von meiner DV Kamera auf den Mac (iMovie HD) überspielt.
    Was mich sofort überrascht war die Dateigröße der .dv Datei, nämlich 4,8gb. Ist das normal? Nun will ich für einen Freund den Film auf eine CD überspielen. iMovie hat da unter Exportieren eine Funktion für CD`s. Die Konvertiert den .dv Film in eine .mov Datei (knapp 200mb groß dann). Allerdings wird der Film dann in eine extrem kleine Auflösung konvertiert. Am liebsten würde ich es so wie bei einer vcd machen, dass sich der Film dann über einen DVD Player am Fernseher in voller Auflösung abspielen lässt. Ist das möglich? Sollte allerdings noch auf eine CD passen.

    MfG

    Rick
     
  2. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Mach eine DVD! Ist problemlos!

    winimac
     
  3. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.06.2002
    Seh ich auch so. DVD ist mittlerweile ja gottseidank das unproblematischte. Vorausgesetzt natürlich: Du hast einen DVD-Brenner. Ansonsten kannst Du mit Toast (falls Du hast) ne VCD brennen oder Du greifst auf Freeware zurück. Aber wie gesagt, DVD wäre einfacher.

    Manfred
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen