iMovie: Film für Windows exportieren – CD

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von 19.september, 28.02.2005.

  1. 19.september

    19.september Thread Starter

    Hi Folks,

    ich möchte einen in iMovie geschnittenen Film (23mm:17ss) in ein Format exportieren, welches auf'm Windows-PC betrachtet werden kann. AVI würde sich dafür wohl am besten eignen, oder?!

    Jetzt suche ich aber die passenden Parameter in den Kompressionseinstellungen. Der Film muß auf eine CD passen, sollte aber in der max. möglichen Qualität laufen. Also was soll ich einstellen? :(

    Danke für eure Hilfe!

    Grüßle
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2005
  2. 19.september

    19.september Thread Starter

    Besteht eine Möglichkeit, wie ich die Zielgröße der Datei festlegen kann, und danach dann die Einstellungen gewählt werden?!
     
  3. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    AVI ist nur ein Container. Da kann alles mögliche drinnen sein (DV1, DivX, unkomprimierte Bilder, ....)

    Die Aussage "AVI" reicht also nicht.

    Unkomprimiertes AVI wird außerdem gewaltig groß! Das willst Du nicht - glaube mir :D

    MPEG1 sollte mit Windows ohne Probleme funktionieren.
    WMV in allen Variationen natürlich auch.
    MPEG4 klappt neueren Versionen des Mediaplayers auch.
    MPEG2 klappt nur, wenn ein entsprechend lizensierter Decoder installiert ist (WinDVD oder ähnliches)
    DivX klappt auch häufig weil die passenden Decoder installiert wurden. Sind ansonsten kostenlos erhältlich, dann spielt auch der Mediaplayer DivX problemlos.
    MOV geht natürlich auch, wenn man unter Windows den QuickTime-Player installiert

    ...nun musst Du mal gucken, was für Formate Du erzeugen kannst - da kenne ich mich am Mac noch nicht so gut aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen