iMovie -Film Ausgabe

chrissi708

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
4
Hallo Leute,

ich habe in iMovie einen schönen Film erstellt, den ich jetzt gerne z.B. im mpeg an andere Freunde weitergeben würde. Wie geht das? Ich habe bisher nur die iDVD Funktion gefunden, die mir aber nicht weiterhilft, da ich keinen DVD-Brenner habe.

Wer weiß Rat?

Vielen Dank
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
iLife unterstützt nicht die Ausgabe als mpeg... nur in iDVD (also versteckt mpeg2), oder in Quicktime/Eigene Einstellungen, da kannste wählen aus mpeg4 oder h263, h264 ... und was es an mpeg4 derivaten so gibt.. (falls divx installiert ist , auch das...)

wie willst du das denn weitergeben....? disk, dünner Draht?
und an "wen", also im Sinne von PC?

finde mittlerweile youtube und Co dafür am einfachsten... und video.google unterstützt auch ja auch größere Auflösungen als 320x240...
 

chrissi708

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
4
Danke erstmal für die Antwort. Ich würde den Film gerne auf CD brennen und zwar in einem Forma, dass auch für PC-Nutzer geeignet ist. Mein Problem momentan ist, dass ich die fertig geschnitte Version nur in dem Dateiformat von imovie hab. Wie kann ich das denn umwandeln?
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
chrissi708 schrieb:
... Wie kann ich das denn umwandeln?

das geht unter den exportOptionen:
senden/exportieren (je nach deiner iM version.. versch. Namen)
Quicktime/Eigene Einstellungen
auf den senden-button drücken, dann kommt ein neues Fenster...
dann im drop-down wieder Quicktime, Optionen

so, und nu' haste ein Füllhorn an Einstellungsmöglichkeiten: mpeg4, h263, falls QT7 installiert ist h264... Auflösung/"Größe", frame rate, audio kompression etc.pp....

aaaber:
das werden die meisten PCUser nur mit "Quicktime Für Windows" gucken können (vor allem das excellente h264)

daher: als 320x240/h264 aus iM exportieren, auf youtube uploaden - alle (Windows, Mac, Linux) können gucken...
 

Jools

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
3.036
Wenn man mpeg2 haben will kann man auch iDVD "missbrauchen", aus dem iMovie Film einfach ein Image in iDVD erstellen, dieses mounten und dann aus der gemounteten "DVD" aus dem Video_TS Ordner die mpeg2 Datei kopieren.
 

chrissi708

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
4
Super. Hat bestens funktioniert. Danke für die Antwort.