iMovie Dateipfad ändern

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Phijen, 09.04.2008.

  1. Phijen

    Phijen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Hallo,

    ich habe ein Video mit iMovie gemacht und bin bis dato noch nicht ganz fertig. Das Video habe ich aus Platzgründen auf meiner externen Festplatte gespeichert, welche sozusagen das Arbeitsverzeichnis von iMovie war.
    Leider gab es ein Problem mit der Festplatte, so dass sie nicht mehr eingemountet werden konnte und iMovie so das Projekt nicht mehr gefunden hat.
    Nun konnte ich aber mit dem Programm Data Rescue II alle Daten wiederherstellen und habe einfach alle Videodateien wie auch Ordner in das Verzeichnis User/Filme kopiert.
    Wenn ich von dort aus die Projektdatei starte werden leider nur die ersten dreißig Sekunden des Videos richtig angezeigt, die restlichen Thumbnails sind grau und enthalten kein Video.
    Wie kann ich den Pfad nun ändern, so dass iMovie weiß, wo die Basisvideos liegen?

    Vielen Dank
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006

    wir sprechen von iMHD?6? .,... dann hätt' ich doch einfach alle clips in ein offenes und leeres iM Projekt gezogen..
    Das DateiSystem/-Management von iM ist sehr.. fragil .. da nachträglich wieder was herzuzaubern ist schwierig.. mit allen clips in einem neuen Projekt sollte zumindestens die grobe Struktur wieder stimmen.. musst wahrscheinlich händisch alles wieder an seinen Platz in der timeline schieben..
     
  3. Phijen

    Phijen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    09.10.2006
    ich meine iMovie08. Stimmt, man kann natürlich alles wieder importieren, aber es wäre eine riesige Arbeit die Videos passend wieder in die Timeline zu ziehen.
    Gibts da keine elegantere Lösung über irgendeine Config-Datei, in der man den Pfad ändern kann.
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Dann 'Gut Nacht' .. ändert man die 'Pfade' außerhalb iM08, zB indem man den Events Folder manuell im Finder 'woanders' bewegt, kommt das gesamte Projekt in die Grütze.. IMMER nur in iM08 Events bewegen.. wenn iMHD≤6 ein fragiles Filemanagement hatte, dann iM08 erst recht.. ich beschreibe zwar auf meiner website, wie man mit sog. symLinks einiges erreichen kann, aber erst einmal zerstörte Verknüpfungen wieder reparieren.. ? Da hat sich noch keiner 'rangetraut ..

    Da wirste nicht drum'rum kommen.. configs bei Unix Systemen?? never heard of.. ;)
     
  5. Phijen

    Phijen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    09.10.2006
    ok, es mag fragil sein, aber irgendwoher muss iMovie doch wissen, wo die Quellvideos zu finden sind. Würde man das dann anpassen, kann man ohne Probleme das Verzeichnis ändern.
    Gibt es keine Möglichkeit die verantwortiliche Datei, welche es auch immer ist, zu modifizieren?
     
  6. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    --- nix ---
     
  7. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    steht alles in der Projektdatei..
    Filme/iMovie Projekte/ .. wähl eins aus, ctrl-click 'Paketinhalt zeigen' und die 'Project' Datei mit einem Editor Deiner Wahl öffnen..

    Wenn Du DAS irnswie mit irnswas in 'lesbar' wandeln kannst, wird Dir die weltweite iM08 community ewig dankbar sein.. :cake:

    (gab, übrigens, für kaputte iM vers≤4 Projekte tatsächlich einen file-fixer.. also undenkbar ist das nicht.....)
     
  8. capelera

    capelera Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.10.2011
    Ich hatte das Problem dass ich versehentlich Musikdateien verschoben hatte, dich ich in einem iMovie Projekt eingebettet hatte. iMovie konnte diese nicht mehr finden. Wenn man die 'Project' Datei z.B. mit TextEdit.app öffnet kann man per Suchfunktion z.B. nach .mp3 suchen. Dann findet man die veralteteten Pfade, auf die sich das iMovie-Projekt bezieht.
    In meinem Fall habe ich die entsprechenden Pfade mit den entsprechenden Dateien im Finder wieder angelegt. Entsprechend 'findet' iMovie wieder die Dateien. Das war weniger Arbeit als in iMovie nochmal alles von vorne zu machen.
    Das lässt sich 1 zu 1 auf das Problem mit den verschobenen Videodateien anwenden. Du suchst nach .mov (oder was immer deine original-clips für ein format haben) und kopierst die clips an den Ort auf den sich der project-Pfad bezieht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen