iMovie 10.1.9 exportiert maximal 720p

Shetty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
Hallo zusammen,

weiß jemand wie ich iMovie beibringe, Projekte in 1080p anzulegen? Alle neuen Projekte sind automatisch 720p, und dank Apples legendary ease of use kann man das natürlich nicht umstellen. Gibts da eine .plist die man editieren kann?
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.033
Wenn Du Dir das Infofenster anschaust, dann mal auf die letzte Zeile achten… (720P…)
Tipp: Vor Beginn eines Projektes einen kurzen Schnipsel erstellen, der das gewünschte Format (inkl. Framerate etc.) enthält. iMovie kann in der neuesten Version auch 4K, allerdings entnimmt die "Automatik" die Information zur Erstellung dem ersten Clip. (Im Studio stellen wir an Arbeitskopien als einen Schnipsel /schwarzer oder grüner Hintergrund mit Textinfo zu Datum, Arbeitstitel und Voreinstellungen - nur ca. 5 sec, dann weiß jeder Mitarbeiter der die Datei öffnet, was er da vor sich hat)
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.618
Ich kann mich nicht erinnern, beim Anlegen da was eingestellt zu haben, erst beim Exportieren wähle ich 1920x1028px
Hat bisher immer funktioniert.
 

Shetty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
Man kann ja auch nichts einstellen. iMovie macht das selbst wie es gerade lustig ist.
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.618
Ich denke, die Angabe spielt keine Rolle, die Clips und Bilder nimmt iMovie so wie sie sind und
die Größe, das Format usw. kommt erst beim Exportieren ins Spiel.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
vielleicht reicht es, wenn im Film 720p Content enthalten ist?
Ich habe einen Film erstellt, den ich in 1080p exportieren kann. Aber nicht in 4k, während ich einzelne Elemente daraus durchaus in 4k exportieren, weil deren Auflösung es zulässt.
Möglich, das iMovie hier feststellt, das nicht alle Elemente 4k tauglich sind und deshalb den Export nicht zulässt.
 

Shetty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
Dann funktioniert es offensichtlich nicht richtig. Wenn ALLE Clips 1080p sind, dann logischerweise auch der erste.

 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.794
Wie fügst du die denn ein? Der Clip wurde auf 720p runter gerechnet.
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.618
Dein Fenster zeigt die Info eines exportierten Films, richtig? Was ist daran verkehrt?
 

Shetty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
Ich importiere sie in die Mediathek oder ziehe sie direkt aus dem Finder nach iMovie. Egal wie, iMovie erkennt nicht dass es 1080p-Videos sind.

Das Fenster zeigt einen Originalclip.
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.618
Die Angabe zu „aktuellen Größe“ verwirrt, was ist denn das überhaupt?
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
spiel die Datei mal mit dem VLC ab. Dort kannst du dir unter Fenster - Medieninformationen die wirkliche Auflösung anzeigen lassen.
 

Shetty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
„Aktuelle Größe“ zeigt an wie groß das Fenster des QuickTime Players aktuell ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacEnroe und maba_de

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.618
Achso, also irrelevant. Ich habe gerade die Projekteinstellungen meiner HD Filme in iMovie
durchgesehen. Da findet sich keine Größen-Angabe, lediglich das Format 16:9.

Hast du da Pixel-Angaben? Hast du den Export in HD eigentlich schon versucht?