immer mehr ungewöhnliche Dateien....

  1. Snowboada

    Snowboada Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    legt mac osx (oder welches programm auch immer) auf meiner pb-festplatte an!

    Die dateinamen reichen von "cOjC4f" bis "4TFD5A"
    sind mittlerweile (habe mein pb seit ca. 20 tagen) an die einhundert files; was alle gemeinsam haben: im finder werden sie mit 4kb größe angezeigt

    --> ich hoffe nicht, dass ich mir (so unwahrscheinlich es auch sein mag) einen virus eingefangen habe?????

    Danke für eure hilfe!

    lg
     
    Snowboada, 11.03.2005
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    835
    Herzlich willkommen bei macuser.de!

    Solche Dateien hatte ich letztens auch auf der externen Platte. Habe sie daraufhin formatiert, da es nciht anders möglich war, sie zu löschen! Leider weiß ich nicht wo sie herkamen oder wie man sie sonst entfernt bekommt...

    Gruß
    Mick
     
    Maulwurfn, 11.03.2005
  3. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Vielleicht temporäre Files von MS Worst?

    No.
     
    norbi, 11.03.2005
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Was steht denn so drin?
     
    abgemeldeter Benutzer, 11.03.2005
  5. pique

    pique

    yep, öffne doch mal eine mit nem standard text editor und gib uns hier mehr info...
     
    pique, 11.03.2005
  6. Snowboada

    Snowboada Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    zum beispiel das hier:

    GIF89a8
     
    Snowboada, 11.03.2005
  7. Snowboada

    Snowboada Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ok,
    anscheinend kann dieses board gar nicht mit den vielen sonderzeichen, die in diesem dokument bei mir angezeigt werden, umgehen

    jedes dokument hat ca. 10 zeilen sonderzeichen; die erste zeile sieht bei ziemlich allen so aus wie im post darüber!

    was ist das für ein schrott?
     
    Snowboada, 11.03.2005
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Die ersten Buchstaben, die Du hier gepostet hast (nämlich der Datei-Header), lassen darauf deuten, dass es sich um gif-Bilder handelt. Öffne so eine Datei mal in einem Grafik-Programm z.B. Vorschau (braucht das Suffix .gif, welches wahrscheinlich da ist, aber im Finder nicht angezeigt wird) oder GraficConverter.

    Hast Du vielleicht irgend ein FileSharing-Programm laufen, dass die Icons der freigegebenen Ordner als Gif-Dateien weitergibt?
     
    abgemeldeter Benutzer, 11.03.2005
  9. Snowboada

    Snowboada Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    sooo, habe einige der dateien mal mit photoshop angesehen und tatsächlich sind das richtige .gif aber ohne suffix.

    ich weiß mittlerweile auch schon, dass diese von meiner CMS-Typo3-Website erzeugt wurden; aber warum liegen die dort???; ist da vielleicht was im safari mit den temp. dateien falsch eingestellt????

    naja, wenigstens weiß ich jetzt, dass es kein virus ist, und ich die dateien ohne probs. löschen kann!

    Danke euch!
     
    Snowboada, 12.03.2005
  10. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Programme, die ursprünglich in und für unixoide Umgebungen entwickelt wurden, tun sich gerne mal schwer mit der Angewohnheit der Mac-User, alle möglichen Zeichen in Ordner- und Dateinamen zu verwenden.
    Du solltest für solche Programme (und meiner Meinung nach: grundsätzlich) keine Sonderzeichen in Datei- und Ordnernamen verwenden. Keine Leerzeichen, keine "/", keine Umlaute, Anführungsstriche,... oder einfach umgekehrt gesagt: Nur a-z, A-Z, Unterstrich und Punkt. Und ganz besonders niemals Leerzeichen.
    Diese Konventionen gelten auch für den Namen der Platten.

    Selbst "reine" Mac-Programme können da stolpern. Gelegentlich mögen amerikanische Programme keine Umlaute. Oder der Acrobat Distiller 6 kann keine PS-Dateien distillen, die ein "/" im Namen enthalten.

    Möglicherweise liegt dein Problem dort.

    Gruß,
    Ratti
     
    ratti, 12.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - immer ungewöhnliche Dateien
  1. elPadrone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    135
    Schiffversenker
    15.07.2017
  2. SchappiMu
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    339
    Olivetti
    13.07.2017
  3. optimfish
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    477
    optimfish
    05.06.2017
  4. ararat
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    480
  5. mj
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    124