Imagegrösse

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von sgmelin, 21.05.2004.

  1. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Hi,

    ich habe gerade mein PB soweit installiert, daß es der richtige Zeitpunkt wäre, eine Sicherung zu ziehen.
    Also habe ich von der ersten DVD gestartet, den Festplattenmanager aufgerufen und ein Image erstellt. Und zwar eines von der Sorte DVD/CD-Master. Aber was müssen meine Müden Augen nach erstellung auf die externe FW Platte sehen? Dieses Image ist genauso gross wie meine Platte. Hilfe! Ich habe eine 60GB Platte drin, von der die hälfte gefüllt ist. Das Image hat aber eine grösse von über 50GB! Wie soll ich denn das sichern? Also, mein guter Eindruck vom Mac ist doch etwas getrübt. Welchen Weg gibt es, das Image so gross zu machen, wie der tatsächlich beanspruchte Platz (ähnlich wie Norton Ghost aufm PC)?

    Gruß,

    Sven
     
  2. Das geht mit einem so genannten sparseimage. Das lässt sich aber nicht im Festplatten-Dienstprogramm erstellen, sondern nur im Terminal. Lies mal hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=33292
    Im Festplatten-Dienstprogramm kannst Du aber alternativ ein komprimiertes Image anlegen.
     
  3. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Super! Danke.

    Gruß,

    Sven
     

Diese Seite empfehlen