Image von OSX erstellen?

nameac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
537
hallo,

ist es möglich den aktuellen stand des betriebssystems zu brennn so das ich bei der nächsten instalation z.b. nicht erst wieder von vorne anfange muss vlc + adium + ..... zu installieren ?
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
musst du auch nicht.
im falle eines falles wählst du bei der installation "archivieren & installieren" und alles bleibt erhalten, wie es ist.

in der regel installiert man osx aber eh nicht neu.
 

TheGamerBG

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
514
hallo,

ist es möglich den aktuellen stand des betriebssystems zu brennn so das ich bei der nächsten instalation z.b. nicht erst wieder von vorne anfange muss vlc + adium + ..... zu installieren ?
Mit SuperDuper ein backup auf ne externe ziehen -> Done. Its that easy

EDIT: Lol mit den letzten 4 Worten rede ich schon wie einer von Apple :D

Genauergesagt wie Scott als er Timemachine präsentierte
 

nameac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
537
und was macht man bezüglich der riesigen update mengen? ich bekomme jeden monat mindestens 100Mb updates in nem jahr ist meine system partition "voll" braucht man die unbedingt?
 
K

koli.bri

Erstmal:
Partitionieren ist unter OSX eher Suboptimal! Mit der Suche wirst Du ein paar Threads dazu finden :)

Dann: Nicht jedes Update von 100 MB bedeutet nicht, dass auch 100 MB zum System dazukommen.
Es werden ebenso Bestandteile ersetzt, wie dazugeschrieben.
zudem, so oft tauchen die Systemupdates ja auch nicht auf :)

Guck Dir mal das Backup-Script vom User Sheep hier im Forum an.
Vielleicht ist das etwas, was Dir weiter hilft.

Damit kannst Du ein bootbares Image erstellen, oder auch Inkrementelle Backups, welche dann weniger Platz in Anspruch nehmen :)

Oder Du wartest auf Leopard, so wies aussieht, ist das ganze dann mit TimeMaschine ins System integriert :) Dann braucht man nur noch eine Externe Festplatte :)

(Aber OSX setzt man auch nicht so oft neu auf. Habs bisher nur einmal tun müssen, weil ich mir eine MySQL-Installation zerhauen hab. Aber das war auch meine eigene Schuld :rolleyes: )
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
und was macht man bezüglich der riesigen update mengen? ich bekomme jeden monat mindestens 100Mb updates in nem jahr ist meine system partition "voll" braucht man die unbedingt?
äh .. nur weil du 100mb updates ziehst, wird das system ja nicht 100mb größer ;)
da fliegen auch 100mb wieder raus. ;)

edit:
oh.. zu spät.
 
Oben