iMac zerlegen

  1. Henning

    Henning Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wie kann ich meinen iMac (350 Mhz, slot-in) auseinanderbauen? Gibt es eine Anleitung?

    Danke, Henning
     
    Henning, 13.12.2001
    #1
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2001
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Zerlegen?!

    Wenn du uns erzählst, warum du ihn zerlegen willst, könnten wir dir möglicherweise eine extra-zugeschnittene Anleitung darbieten... :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
    Vevelt, 13.12.2001
    #2
  3. Henning

    Henning Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    iMac zerlegen wegen Audio-Eingang

    Hallo Vevelt!

    Ich will mit dem iMac und Cubase Musik aufnehmen. In den Audio-Eingang passt aber nur der PlainTalk-Stecker. Eine Standard-Miniklinke wackelt. Deshalb will ich die Plain-Talk-Buchse entfernen und eine Standard-Buchse einsetzen.

    Mein Apple-Händler behauptet die Standard-Klinke würde passen, stimmt aber nicht. Der Musiker Shop Amptown in Hamburg kennt das Problem und empfiehlt USB-Audio mit Edirol AU-3. Kostet aber 500 Mark. Ich hab auch das Griffin iMic probiert. Das produziert aber Knackser und Aussetzer und ist mit Cubase/Logic nicht wirklich kompatibel.

    Ich bin schon ziemlich genervt, daß es so schwer ist, in den Imac Töne reinzukriegen...

    Gruß - Henning
     
    Henning, 13.12.2001
    #3
  4. bondiblue

    bondiblue MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    tja da hat sich apple richtig mühe gegeben den imac und ibook nicht "fummelfreudig" zu gestalten :)
    die vier schrauben an der seite aufschauben und den unteren plastikgehäuse abnehmen. das bereiten die meisten schwierigkeiten da es ziemlich robust ist. schätze mal daran bist du auch gescheiter... also nur keine angst da geht schon nicht kaputt. ich habe mir immer ein schraubenzieher zu hilfe genommen. der oberer teil ist uninteressant da nur der monitor drin


    viel spaß und glück beim basteln *ggg*

    bondiblue
     
    bondiblue, 14.12.2001
    #4
  5. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Heißt aber, wenn Du an dem Panel etwas verändern(löten) willst, wäre es besser, wenn das Panel abgebaut wird.
    I Mac auf den Kopf legen 2 sichtbare Schrauben, 2 hinter Abdeckung VGA (da sind noch 2 andere). von der Steckerseite anheben(kann sein, das beim abnehmen in der Nähe des CD Laufwerkes Knackgeräusch kommt).
    Blech hat 6 Schrauben; 2 Nähe HD und CD, 4 reihum am Gerät.
    Bei Entfernen des Panels alle sichtbaren Schrauben entfernen, am linken Lautsprecher sind 2 größere, die man gerne übersieht. Mainboard (Logicboard) hat 2 Stecker(nicht sichtbar), die relativ leicht rausgehen. Ansonsten nochmals nach Schrauben suchen. Panel ist mit 2 Schrauben von oben und eine von der Modemseite fixiert. Erdet Euch bei allen Arbeiten und Die Rechners leben länger. Zusammenbau umgekehrte Reihenfolge. Beim VGA Anschluß zuerst drüber und auf die Kabel bei den Lautsprechern aufpassen. Gehäuse erst beim CD Laufwerk einhängen, da sonst Probs mit Auswurf.
     
    maclooser, 14.12.2001
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac zerlegen
  1. schie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    61
  2. Fischotter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    181
  3. VIPer81
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    147
  4. mappes
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    81
  5. cycochicken
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    593
    tasha
    05.02.2007