iMac wird extrem langsam (El Capitan)

djmaq

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
0
@lisanet : Danke für's rein arbeiten in das Thema.

Leider waren beide Links nicht 1:1 nachstellbar. Im ersten steht ja mehr oder weniger das El Capitan das selbstständig erledigt wenn man sich einloggt. Das hat aber ja nicht geklappt. Musste ja schon das ein oder andere mal neustarten.
Im zweiten Link stand leider nichts über MacSaleApp.
Ich hab jetzt in Safari und Chrome die Extension gelöscht und an diesen Orten

~/Library/Application Support
~/Library/Preferences
Library/Application Support
Library/LaunchAgents
Library/LaunchDeamons
Library/Preferences

Alles gelöscht was mit MacSaleApp und Clean App zu tun hat. Sollte ich noch weitere Orte kontrollieren?

Die Meinung zu CleanApp ist bekannt. Ich sehe das ähnlich. Mir ist auch nicht klar wann und wie das da hin gekommen ist. Ich hatte Synium bisher eigentlich für ein einigermaßen seriöses Unternehmen gehalten.


Synk hat in der Tat einiges zu tun. Hat aber bisher auch unter El Capitan eigentlich keine Probleme gemacht. Das lief auch bevor das aktuelle Problem aufgetreten ist problemlos.

Über ClamXAV hab ich mir mal sagen lassen das es der einzige Viren Scanner ist der überhaupt einigermaßen was taugt auf OSX. Stimmt aber ja anscheinend auch nicht, wenn er die beiden Kandidaten nicht gefunden hat. Müsste ich also auch mal drüber nachdenken das runter zu schmeißen.
 

DerdenMacliebt

Mitglied
Dabei seit
21.02.2008
Beiträge
508
Punkte Reaktionen
107
Ich persönlich würde unter solchen Umständen ein paar Stunden investieren und einen Clean-Install machen, dann nur die Programme installieren, die ich wirklich brauche, und von allen sinnlosen Tools die Finger lassen.
 

djmaq

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
0
Wäre grundsätzlich auch meine bevorzugte Vorgehensweise, wir haben aber gerade gebaut und es sind noch einige Dinge zu tun. Da kann ich jede freie Minute auch gut an anderer Stelle gebrauchen.
Erschwerend kommt hinzu das Photoshop CS4 wohl nicht mehr unter Sierra läuft und ich noch keine Alternative gefunden habe. Ich bin auch nicht bereit mir eine neuere Version zu kaufen geschweige denn zu abonnieren, da ich das nur zweimal im Jahr brauche.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.027
Punkte Reaktionen
4.775

djmaq

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
0
So. Leider war ich nicht erfolgreich. Nach entfernen der genannten Software (Malware) und aushängen der externen Platten ist das Problem trotzdem noch vorhanden.
Hat jemand weiter Ideen?
 
Oben Unten