iMac- was ist wirklich schlechter geworden?

zitrangen

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
4
Hallo,
kenne den weissen intel iMac und wollte jetzt beim grossen Alu-iMac ´zuschlagen´. Kann mir bitte jemand erklären, was jetzt wirklich schlechter geworden ist? Nach den technischen Daten müsste das Display doch eigentlich ok sein, oder? Ist ´TN´ schlechter als bisher? Ist das nicht alles TFT-Aktivmatrix?
Ist das 24" iMac-Display schlechter als das 23" Cinema-Display?
Danke!

P.S.: Es geht mir nur ums Technische, das Design hab ich mir schon angesehen.
 

avalon

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.12.2003
Beiträge
28.497
Punkte Reaktionen
4.897
Kuriose Frage, in den meisten Fällen versuchen Hersteller ihre Produkte zu verbessern und nicht zu verschlechtern.

Ich meine gehört zu haben das Apple in der Regel auch so verfährt.

Aber schau dir doch einfach die technischen Daten auf der Apple Seite an und vergleiche sie mit denen deines iMacs. ;)
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Wenn man dem Forum hier glauben darf, ist nach Userberichten das Display schelchter geworden.

Dazu kommt noch, das es den neuen iMac nur mit Glossy gibt, was für viele, die z. B. Printsachen machen ein K.O-Kriterium ist.

Desweiteren soll beim neuen iMac kein Ruhezustandslicht mehr vorhanden sein.
Und was ich gesehen habe, würde mich der schwarze Apfel <brrrr> und der dicke Schwarze Rahmen ums Display stören.

Mein fazit: Ich bin froh, das ich einen "weissen" habe :)
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.03.2003
Beiträge
2.526
Punkte Reaktionen
696
Kann mir bitte jemand erklären, was jetzt wirklich schlechter geworden ist? Nach den technischen Daten müsste das Display doch eigentlich ok sein, oder? Ist ´TN´ schlechter als bisher? Ist das nicht alles TFT-Aktivmatrix?

Das TN Panel des neuen 20" Modell ist, lässt man die Glossy Diskussion mal aussen vor, auf jedem Fall ein Downgrade. Der deutlich niedrigere Preis war wohl nur durch Einsparungen möglich. TN panel haben ein deutlich geringeren Blickwinkel bei denen es nicht zu Farb und Kontrastverschiebungen kommt und haben meist einen deutlich geringeren Farbumfang. Das Vorgängermodell hatte ein Panel in IPS Technik was deutlich bessere Ergebnisse erzielte.
 

rebecmeer

Mitglied
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
875
Punkte Reaktionen
53
Welcher iMac

Technische Daten bilden nur einen Anhaltspunkt.
Entscheidend ist Dein subjektiver Eindruck.

Die Intel CPU´S sind bei den Alus natürlich schneller
Die Auswirkung bei der praktischen Arbeit wird kaum bemerkbar sein, soweit die Prozessoren nicht über längere Zeit am Maximum hängen.

Was die Grafikkarte betrifft so streiten sich die Gemüter. Aber dieser Punkt ist zu vernachlässigen.
Zum Gamen ist ein MAC nicht das Richtige und für rechenintensive Anwendungen nimmt man einen MAC PRO.
Video- und Grafikbearbeitung im professionellen Bereich. Für Otto-Normalverbraucher reicht die Leistung dicke.

Kritikpunkt wo sich die Gemüter hier in zwei Lager teilen ist meines Erachtens das Display.

Wenn das Gerät technisch ok ist so wirst Du einerseits eine sehr brilliante Farbdarstellung erleben dürfen,
andererseits wird dies mit einem sehr stark reflektierenden Glossy-Display erkauft.
Gegen Glossy habe ich persönlich nichts, aber an den iMac´s kann ich persönlich nicht arbeiten.

Am besten schaust Du Dir die Geräte in einem Shop Deines Vertrauens in ruhe an und probierst mal herum.

Ich würde sogar fragen ob Du den iMac probehalber nach Hause nehmen darfst um ihn zu testen.

Wenn Du mit dem Display ohne wenn und aber zurecht kommst, dann wird der neue iMac das Richtige für Dein/e Arbeit/Hobby sein.

Ein großes Plus ist die neue Tastatur welche einen vernünftigen Druckpunkt bietet. (Ich habe mir auch die Neue bestellt).


Alternativ kannst Du Dich noch für einen weißen iMac entscheiden da es sie noch gibt oder alternativ im Apple-Store als Refurbished angeboten werden.

Wenn Du nicht eine hohe Grafikleistung brauchst (det Intel GEMA 950 ist schon ganz fix),
dann denk mal über ein MacBook nach. Für den heimischen Arbeitsplatz wirst Du gut mit einem seperaten LCD leben können,
dann vielleicht noch die neue Funktastatur dazu und fertig.
Vor allem kannst Du Deinen MAC dann auch mobil nutzen.
Ich habe meine Wahl auch aus meinen Bedürfnissen heraus getroffen.
Hoffentlich sind meine Zeilen eine kleine Hilfestellung für Dich.

PS.: Lasse Dich von den verschiedenen "iMac-Lagern" hier nicht verrückt machen.
Schau Dir alles selbst an und entscheide was Du haben möchtest.
 

marti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
3.651
Punkte Reaktionen
575
Hi
meine subjektive Meinung:

besser bzw. noch besser
- Design
- Prozessor und Chipsatz
- Tastatur

gleich
- Grafikkarte zwar Direct X10 aber etwas langsamer

schlechter bzw. weniger gut
- Display
- Magnetische Halterung Fernbedienung fehlt
- Ruhezustandleuchte

Trotzdem meiner Meinung nach ein absoluter Kauftipp wenn man mit dem Display leben kann (vorher prüfen).

Gruss
Marti
 

carry.plotter

Mitglied
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
0
fast 30% senden den iMac zurück...

das zeigt jedenfalls die Umfrage dieses Forums-
also ist die Qualität zumindest nach momentanem Stand schlechter geworden?
mir persönlich gefällt der neue sehr gut, bin aber noch PC User und möchte gerne den iMac Alu, die weissen Plastic Teile gefallen mir weniger-
aber kauft man wirklich ein gerät für viel Geld mit solch schlechter Qualität?
Ich werde noch warten, ob der Trend anhält und sowieso erst kaufen wenn Leopard drauf ist, vielleicht solltest Du das auch noch bedenken.
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
das zeigt jedenfalls die Umfrage dieses Forums-
also ist die Qualität zumindest nach momentanem Stand schlechter geworden?
mir persönlich gefällt der neue sehr gut, bin aber noch PC User und möchte gerne den iMac Alu, die weissen Plastic Teile gefallen mir weniger-
aber kauft man wirklich ein gerät für viel Geld mit solch schlechter Qualität?
Ich werde noch warten, ob der Trend anhält und sowieso erst kaufen wenn Leopard drauf ist, vielleicht solltest Du das auch noch bedenken.

Dir fehlt Subjektivität.
Dieses Forum hier dient immer noch dazu Usern die Probleme mit ihren Geräten haben zu helfen. Deshalb wirst du hier auch überwiegend Leute antreffen, die Probs haben. Die zufriedenen Nutzer sind in der Überzahl, aber die wenigsten werden sich wohl hier anmelden und schreiben, mein iMac etc. ist super und funktioniert einwandfrei. Von daher kann man diese typ. PC Aussagen von dir nicht gelten lassen.

Mein Tipp: Think Different!
 

JollyJoker

Neues Mitglied
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Also, der 24er hat sehr wohl ein IPS Panel. Ich finde auch, dass das Display beim 24er besser geworden ist, da die Ausleuchtung gleichmäßiger ist. Wenn auch nicht perfekt.

Rein von der Hardware her ist die Grafikkarte schneller als beim Vorgänger. Die Treiber, die uns Apple zumutet sind scheixxe.

Gruß Ben, der sehr zufrieden mit seinem Alu 24" ist
 

xbastianx

Mitglied
Dabei seit
30.11.2003
Beiträge
459
Punkte Reaktionen
6
spürbar schneller da 800mhz bus und keineswegs aufgrund der cpu was sich sich nur minimal auswirkt, bei einem lachhaften unterschied von 70mhz; nehme man die 2,4ghz variante im vergleich zur 2,33(?) ghz variante.

das 20"er ist definitiv ein no-go, ist unzumutbar, dass sowas überhaupt verkauft wird, die 24"er enttäuschen trotzdem noch.

die alu variante ist wesentlich lauter als die weißen imacs.

das 24" panel des imacs ist DEFINITIV schlechter als die derzeitigen 23" cinemas. habe hier 2 acds und besagten imac stehen... bessere ausleuchtung, die imac panels sind in der farbe etwas _verschobener_ als die acds. den angeblichen gewinn von kontrast der glossy displays gegenüber den acds kann ich nicht bestätigen.

grafikkarte überlass ich jedem selbst, was er vom vorgänger bzw nachfolger hält. wer einen imac kaufen will, dem ist klar, dass er da keinen spielecomputer kauft. für alles andere cad, 3d-modeling, etc reicht es wohl aus.

falls du dich evtl hier überzeugen lassen willst ob du lieber einen imac kaufen solltest oder doch ein acd und evtl ein macmini etc... dann rate ich dir zu letzterer lösung.
 
T

TomD

@xbastianx

eine iMac mit einem ACD vergleichen und im gleichen Atemzug einen MacMini mit ACD empfehlen? Was spricht denn eigentlich gegen den 20"/2.4 (oder zur Not 2.0) GHz und dazu einen ACD? Die 20"/2.0 iMac + ACD Lösung ist nur etwas teurer als die MacMini Lösung aber dafür hätte man sogar einen 2. Monitor.

@ zitrangen

Ich persönlich finde nicht, dass die iMacs schlechter geworden sind, denn ich berücksichtige bei allem auch den Preis. Für mich sind die neuen iMacs günstiger, schöner, schneller und schicker. Mit meinem 20"/2.4 bin ich daher äußerst zufrieden und wenn ich irgendwann mit dem Monitor nicht mehr zufrieden bin (momentan bin ich sehr zufrieden), hänge ich einen 2. Monitor dran.

Den von manchen als negativ empfundenen schwarzen Rand finde ich sehr gut, denn so empfinde ich es für das Auge angenehmer wenn ich Objekte am Randbereich betrachte.
 

gurubez

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
3.744
Punkte Reaktionen
77
Ich finde nicht das das Display schlechter geworden ist..

mein vorheriger iMac hatte einen matten Display, und jetzt wo ich den direkten vergleich mit dem Glossy haben kann ich sagen das die Farben beim Glossy wesentlich realer dargestellt werden.

Was mich allerdings ein bisschen (aber nicht der rede wert) stört ist die Spieglung, die man nicht übersehen kann ;)
 

Nero2

Mitglied
Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
24
Kuriose Frage, in den meisten Fällen versuchen Hersteller ihre Produkte zu verbessern und nicht zu verschlechtern.

Ich meine gehört zu haben das Apple in der Regel auch so verfährt.

Aber schau dir doch einfach die technischen Daten auf der Apple Seite an und vergleiche sie mit denen deines iMacs. ;)

-TN Panel statt IPS
-Glascheibe Glossy
-Grafikkarte heute schon veraltet
-Mieseste AMD/Ati Treiber
usw. usf.
 

BobStrausberg

Mitglied
Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
29
-TN Panel statt IPS
-Glascheibe Glossy
-Grafikkarte heute schon veraltet
-Mieseste AMD/Ati Treiber
usw. usf.

-Glossy kann man auch als Vorteil sehen.
-Die Grafikkarte hat zudem einige zukunftsträchtige Funktionen
-und Du sagtst ja selbst, dass es eine Frage der Optimierung der Treiber ist

Auf derPlusseite:
-Fw.800
-W-Lan N
-schnellerer Bus und Prozessor=20% mehr Leistung
-bei niedrigerem Preis
-1 GB Ram als 1 Modul
-edleres Design
-größere Festplatten
-iSight mit höherer Auflösung
-iLife 08

Minus:
-das Keyboard find ich nicht unbedingt besser
-die Maus ist nach wie vor, naja . . .
 

RG01

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2006
Beiträge
1.247
Punkte Reaktionen
150
Verstehe überhaupt nich den Grund was so viele gegen das 20" Display haben. Es ist bei weitem besser als das alte 20" Display.

-Verarbeitung ist Top
-starkes Design
-Grafikkarte reicht vollkommen aus.
-Prozessor ist Leistungsstark
-bessere Tastatur
-sehr leise

Und der erste Mac nach einem Jahr, der mir mal (bis jetzt) nicht kaputt gegangen ist.

Schwachpunkt:

- mir fehlt die Leuchte vom Ruhezustand
- Fernbedienung liegt nun irgendwo rum
- Mighty Mouse passt nicht zum Design

Also 3 Punkte die überhaupt nicht weltbewegend sind.
 

bsecow

Mitglied
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
350
Punkte Reaktionen
19
Verstehe überhaupt nich den Grund was so viele gegen das 20" Display haben. Es ist bei weitem besser als das alte 20" Display.
Das ist schon rein technisch kaum möglich, da TN-Panels einen beschränkteren Farbraum und größere Blickwinkelabhängigkeit haben. Abgesehen davon habe ich mir mehrere neue 20" angeschaut, waren alle farbstichig und sehr ungleichmäßig ausgeleuchtet (ein Farbstreifen wurde von oben nach unten zu einem klaren Farbverlauf...).

Das reicht vielleicht aus, um ein paar fehlbelichtete Urlaubsfotos anzupassen, aber mehr geht dann nicht - ist ja blöd, wenn man einen Gelbstich entfernt und dann nach dem Druck feststellt, dass der Farbstich nun ganz intensiv in die andere Richtung geht. ;)
 

yogi67

Neues Mitglied
Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
1
Ich bin "switcher" und habe mir, nachdem ich den neuen life gesehen habe, noch schnell den alten "Weissen" als 20" mit Vram Karte gekauft.
Glossy spiegelt extrem, farbstichiges Display, 800 Mhz Bus aber nach wie vor 667 Mhz Speicher also was soll an dem "Neuen" besser sein?:D:D:D
 
Oben Unten