iMac was ist noch möglich

  1. keeperX

    keeperX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Imac bekommen, es ist noch der erste mit 233mh und 32mb Ram.
    So wie ich das jetzt gesehen habe kann ich den ram ja einfach mit so Dim erweiter und die Festplatte kann ich auch gegen eine größere tauschen.
    Jetzt stellt sich nur die frage ob das den Sinn machen würde bei der hardware?
    Würde ein OS 10.x den darauf laufen???? oder sollte man bei den 9ner bleiben.
    Er soll max zum surfen und für musik genutzt werden...
    Stehen den der Kosten Nutzenfaktor im verhältnis? kann man die den noch anders bissel aufrüsten?

    Ich kenn mich bis jetzt mit dem iMac nicht aus, habe nur erfahrung mit dem Ibook.

    schon mal danke für die Hilfe...
     
    keeperX, 15.03.2006
  2. das tob

    das tobMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    das tob, 15.03.2006
  3. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    561
    Inwiefern das noch Sinn macht hängt davon ab wie leidensfähig und geduldig du sein kannst. Mit 512MB RAM oder mehr und einer halbwegs modernen (ergo schnellen) Festplatte mag OS X (bis 10.3) zwar laufen, wirklich schnell wird es damit allerdings nicht sein. Mein Tipp: Bleib bei OS 9, besorg dir Mozilla (ich weiß nicht genau bis zu welcher Version Mozilla auch für OS 9 compiliert wurde, 1.0 gibt's definitiv) und die benötigte Software und hab Spaß damit - macht deutlich mehr Sinn
     
  4. keeperX

    keeperX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, ich habe jetzt mal aus einen Toshiba Laptop einen 256mb Riegel eingebaut aber mir werden unter macos 9 nur 160 mb angezeigt.
    Kann es sein das der iMac nur mit 128mb klar kommt den 32MB sind ja verbaut.
    Oder muss ich besonderen Ram benutzen, hat da jemand einen Tip für einen "bezahlbaren" 512MB riegel der dann aber auch geht.

    thx schon mal....
     
    keeperX, 18.03.2006
  5. das tob

    das tobMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mein schlaues Buch sagt, dass dein Mac mehr als 128MB pro Slot nicht verträgt.
    Aber schlaue Bücher sind manchmal doof ;-)

    Bau den 32er Riegel aus, der verstopft Dir bloss den Slot.

    Edit. Alte iMacs nehmen es sehr genau, was den RAM angeht. Jeden X-beliebigen PC-Speicher wird er wohl nicht nehmen. (Hatte gerade das Vergnügen :) )
     
    das tob, 19.03.2006
  6. keeperX

    keeperX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ok der 32 ist aber kein normaler ram slot wie der neben der cpu, gibt es für den auch einen riegel zum aufrüsten? der normale sodim passt da nich rein.
    ich habe jetzt erst mal noch zwei Riegel zum testen da mal sehen....
     
    keeperX, 20.03.2006
  7. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.684
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.707
    nach dem UNBEDINGT notwendigen Firmware-Update auf 1.2

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117

    verträgt der Tray-Mac bis zu 512MB (2x256) z.Bsp. diese

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_16&products_id=1252&

    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 20.03.2006
  8. keeperX

    keeperX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe jetzt mit bekommen das der eine sockel der Vram sockel ist und der andere für den Ram, wie bekomme ich den die Platine wo der ram und die cpu drauf ist hoch oder ab so das ich an den zweiten Slot für den ram komme?
     
    keeperX, 20.03.2006
  9. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.684
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.707
    ...schau mal hier

    http://manuals.web39.silverline-s16.de/imac.pdf
     
    t_h_o_m_a_s, 21.03.2006
  10. keeperX

    keeperX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antwort... da hätte ich auch selber drauf kommen können naja sorry...
    ich habe jetzt die 4gb Platte gegen eine 80 gb Platte gewechselt... mein Prob ist das der Imac davon aber nicht bootet, beim Start blinkt immer nur Fragezeichen? ich hebe einmal die Originale wiederherstellungs cd mit dem 8ter Macos genommen und ein mal gleich die 9.2.2 bei beiden das selbe, wo kann ich einstellen das er von der Platte bootet?

    Das ist alles garnicht so einfach mit so einem "alten" Mac muss ich sagen.
     
    keeperX, 21.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac noch möglich
  1. lefpik
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    594
  2. buzzy79
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    320
  3. XBenX
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    588
    MacEnroe
    17.02.2017
  4. justus
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.136
    MacEnroe
    07.02.2017
  5. onkel schoffo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.470
    onkel schoffo
    27.03.2007