iMac verkaufen. Realistischer Verkaufspreis?

Freemaxx

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2011
Beiträge
1.392
Dann kaufst und verkaufst du nicht häufiger dein Auto. ;-)
Tatsächlich nicht....das erste hatte ich 10 Jahre, das zweite habe ich jetzt 7 Jahre (parallel dazu noch nen Dienstwagen). Und aus den 7 Jahren werde ich noch viel mehr machen, die Reihensechszylinder mit Heckantrieb sterben ja allmählich aus, meinen behalte ich!

EDIT: Aber heiraten und sich nach wenigen Jahren scheiden lassen verbrennt auch ungemein geld. Hab ich gehört ;)
 

Gregors Apfel

Neues Mitglied
Registriert
08.06.2021
Beiträge
16
Tatsächlich nicht....das erste hatte ich 10 Jahre, das zweite habe ich jetzt 7 Jahre (parallel dazu noch nen Dienstwagen). Und aus den 7 Jahren werde ich noch viel mehr machen, die Reihensechszylinder mit Heckantrieb sterben ja allmählich aus, meinen behalte ich!

EDIT: Aber heiraten und sich nach wenigen Jahren scheiden lassen verbrennt auch ungemein geld. Hab ich gehört ;)
Ein Freund bayrischer Motoren? Sehr schön.
 

Crawley

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.04.2021
Beiträge
154
Falls es noch jemanden interessiert, nach dem ersten Tag mit dem M1 iMac bin ich froh den Tausch gemacht zu haben. Der schlechte Verkaufspreis ist beinahe vergessen da der neue iMac einfach super aussieht und auch sehr sehr schnell ist. Da war der i5 2020 wirklich spürbar träger. Ich bin froh das jetzt einfach durchgezogen zu haben.
 

Gregors Apfel

Neues Mitglied
Registriert
08.06.2021
Beiträge
16
Hallo Crawley,

das freut mich sehr für dich. Poste doch mal ein Foto deines neuen Macs in seiner neuen Umgebung.

Beste Grüße
Gergor
 

Udalex

Mitglied
Registriert
13.03.2017
Beiträge
210
Ich hab beim Verkaufen folgende Erfahrung gemacht!
Der Preis, selbst wenn er „Preiswert“ ist, ist IMMER zu hoch. Die Meisten schätzen die Qualität der (Qualitativ hochwertigen) Produkte nicht.
Entweder brauche/will ich ein Produkt, oder lass es. Es ist auch schon vorgekommen das ich keine Lust mehr hatte, es einem „unguten“ Interessenten zu verkaufen und hab es dann auch nicht gemacht.
Der potentielle Käufer hat dann vielleicht komisch geschaut.
Man sollte hochwertige Produkte wertschätzen und kaufen, wenn man sie braucht, oder lassen.
P.S. Ich bin kein „Krösus“ und muss auch auf das Geld schauen. Aber viele leben viel zu sehr nach dem Motto: Geiz ist geil, und ich will alles haben. Ob ich es brauche oder nicht!
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.158
Vielleicht sind deine Preisvorstellung aber tatsächlich zu hoch, kann ja auch sein und sieht man öfters.
Ich habe diese Probleme i.dR. nicht da ich meine Preise sowohl für mich zufriedenstellend als auch für die Käufer
attraktiv gestalte und fertig ist die Laube..

Im Thread hier lese ich auch nirgendwo Geiz ist Geil, im Gegenteil es gab ja mehrere Aussagen zur Bereitschaft einen
sogar deutlich höheren Preis als den angesetzten zu bezahlen oder Ratschläge höher zu gehen.
Problem war halt eher das der TS das Gerät möglichst schnell loswerden wollte.

Ps..womöglich würde ich bei Dir auch nicht kaufen wollen, alles etwas zu rumpelig und mürrisch, müsste ich auch nicht haben.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.448
Ist bei mir genauso. Zwar gibt es lange nicht mehr nur Plastikbomber (z.B. XPS, Surface wie oben), aber die Äpfel können das einfach am besten ;)
Bei mir wären es nicht unbedingt (nur) die Geräte; Win 10 an sich lässt mich einfach völlig kalt, ganz im Gegensatz zu macOS. Außerdem hab ich mich schon ganz schön in Final Cut verliebt 😍

Dann freu Dich auf Liebe im Abo.;-)
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.448
Falls es noch jemanden interessiert, nach dem ersten Tag mit dem M1 iMac bin ich froh den Tausch gemacht zu haben. Der schlechte Verkaufspreis ist beinahe vergessen da der neue iMac einfach super aussieht und auch sehr sehr schnell ist. Da war der i5 2020 wirklich spürbar träger. Ich bin froh das jetzt einfach durchgezogen zu haben.

Na behalt schon Mal die Schachtel. Bald kommt der 27"er.

Edit: Äh Nachfolger, also 32" oder sowas.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crawley

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.04.2021
Beiträge
154
Na behalt schon Mal die Schachtel. Bald kommt der 27"er.

Wenn der jetzt wirklich sehr schnell nachkommt dann wechsle ich auf das Cyberport Abo für Apple Hardware. :) Dann muss man sich gar keine Gedanken mehr über einen guten Kauf und Verkaufzeitpunkt machen.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.613
Wenn der jetzt wirklich sehr schnell nachkommt dann wechsle ich auf das Cyberport Abo für Apple Hardware. :) Dann muss man sich gar keine Gedanken mehr über einen guten Kauf und Verkaufzeitpunkt machen.
an sich keine so schlechte Idee, allerdings darf man erst nach 1,5 Jahren auf ein neues Modell wechseln bei Rechnern.
Der Begriff Abo klingt super, es ist aber im Grunde wie ein Mietkauf.
Bildschirmfoto 2021-06-11 um 11.20.09.png
 

Crawley

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.04.2021
Beiträge
154
Danke! Das hatte ich so nicht gelesen. Das macht dann natürlich schon wieder weniger Sinn. Von Abo bleibt da ja nicht wirklich was über.
 
Oben