iMac USB Boot Problem - dosdude High Sierra Patcher + Bluetooth Tastatur

Diskutiere das Thema iMac USB Boot Problem - dosdude High Sierra Patcher + Bluetooth Tastatur. Hey, ich habe einen iMac von Ende 2009 (OS X 10.11), den ich etwas auffrischen wollte. Deshalb...

Wolf345

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
25
Hey, ich habe einen iMac von Ende 2009 (OS X 10.11), den ich etwas auffrischen wollte. Deshalb habe ich mir überlegt, das dosdude High Sierra Update drauf zu booten. Hat auch alles geklappt, ich bin das erste mal in den Startup Manager gekommen und konnte den Anweisungen aus dem Link folgen,...jetzt hab ich allerdings das Problem, dass ich mit meiner Bluetooth Tastatur (meine reguläre Kabelgebundene hat einen kleinen Defekt) nicht mehr in den Startup Manager komme, um die Post Installation zu machen, da die Tastatur eine Weile braucht, um zu starten und in dieser Zeit, die Zeit vergangen ist, Alt zu drücken. Ich hoffe mir kann irgendwer helfen, wie ich das Problem lösen kann. Sehe jetzt immer dieses Kreissymbol mit dem Strich in der Mitte, wenn ich den Mac starte.
Any Ideas? Danke!
http://dosdude1.com/highsierra/

View: https://youtu.be/tZ6TomIhqcY

(Siehe 12:23, da bin ich)
 

Wolf345

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
25
@noodyn Danke für die schnelle Antwort.Und die wird dann auch direkt vom iMac erkannt, wenn ich sie vorher noch nie dran hatte? Muss man das nicht erst miteinander synchronisieren? :)
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.313
Hi,
nein, nur bei Bluetooth Tastaturen muss Syncronisiert werden.
 

Wolf345

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
25
@dg2rbf Blöde Frage, aber bevor ich mir jetzt eine neue Tastatur irgendwo kaufe. Würde auch eine von Windows gehen?
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.313
Hi,
wenn du grad nichts anderes zur Hand hast, geht natürlich auch eine Standart PC-Tastatur, bei der Tastenbelegung muss halt etwas umgedacht werden, zB die Windowstaste ist bei Mac cmd, an das @, kommst du via alt-l usw.

Franz
 

Wolf345

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
25
Hi,
wenn du grad nichts anderes zur Hand hast, geht natürlich auch eine Standart PC-Tastatur, bei der Tastenbelegung muss halt etwas umgedacht werden, zB die Windowstaste ist bei Mac cmd, an das @, kommst du via alt-l usw.

Franz
Okay, leider funktioniert es nicht. Bin grad extra zu Media Markt gefahren um mir eine Tastatur zu kaufen und es läuft nicht. Es kommt wie gewohnt dieses Symbol. Andere Tipps?
Ich bin übrigends auch über den rEFIT Bootmanager in den Startup Manager gegangen, weil das klassische bei mir auch schon nicht funktioniert hat.
 

Wolf345

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
25
Habe es hinbekommen. Der USB-Port war defekt und nicht die Tastatur. Danke für die schnelle Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben