imac und mini pc ??

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Hallo,
ich möchte privat gerne von Window auf Mac umsteigen. Ganz unbekannt ist mir Apple nicht, da ich schon seit Jahren iPhone und ipad und AW besitze.
Nun habe ich dienstlich einen Heimarbeitsplatz, einen mini-PC (Fuitsji) mit einem Acer Bildschirm.
Ich möchte später gerne den mini PC Fuitsji mittels Adapter VGA an den imac anschließen.
So dass ich dann mit nur einem "Bildschirm" auskomme , und nach Feierabend dann einfach den VGA Adapter rausziehe am imac und ich den dann privat nutzen kann.
Jetzt meine Frage: Würde das überhaupt funktionieren ? Kann ich den mini PC mit Windows 10 einfach am imac anschließen ? (der Heimarbeitsplatz selber wird über (mac) Citrix laufen),
Oder habe ich hier einen Denkfehler ?

Danke schon mal …
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.514
Du kannst am iMac keinen PC anschließen.

du könntest einen Mac mini nehmen, und deinen vorhanden Bildschirm weiter verwenden. Dann kannst du am Bildschirm umschalten zwischen den Rechnern. So ähnlich mache ich das auch.
 

emfri

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2014
Beiträge
185
Du kannst auch den Windows PC als vituelle Maschine auf dem iMac laufen lassen.
Oder auch als Dualboot als eigenes System.
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Oh ok, gut das ich nachgefragt habe, vielen Dank für die kompetenten Antworten !
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Sorry ich muss nochmal nachfragen: Also es geht mir nur darum dass ich u.a. einen "Bildschirm" für meinen Mini PC brauche. Das ist doch "nur" VGA" also Eingang und Ausgang .. ich schließe ja nur Kabal an damit ich auf der anderen Seite was sehe..
Irgendwie scheine ich mächtig auf dem Schlauch zu stehen :confused:
 

emfri

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2014
Beiträge
185
Der iMac (ab 2012) hat keinen 'vga' oder einen anderen Eingang um ein Bildsignal von einer anderen Quelle darzustellen.
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Ich dachte ich könnte einen Apple Adapter mit VGA nehmen , ne ?
 

GPTom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.137
Hallo,

der iMac hat keinen Eingang für eine Bildquelle. Der iMac kann nur das Bild des „integrierten Rechners“ ausgeben.
 

emfri

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2014
Beiträge
185
nur für raus, nicht für rein.
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Ahhsooo, ok, nun ist es klar. Danke nochmal.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.058
Natürlich geht sowas - nennt sich "Remote Desktop". Dazu musst Du iMac und PC lediglich im gleichen Netzwerk betreiben, den PC ohne Monitor. Und dann loggst Du dich per Remote Desktop (Microsoft-Programm, findet sich im Mac App Store) auf dem PC ein, und dann läuft das. Einzige Bedingung: der PC braucht eine Pro-Lizenz. Mit "Home" geht es nicht, weil MS das dort abgeschaltet hat. Alternativ ginge dann VNC - das ist aber ziemlich lahm im Gegensatz zum Remote Desktop, mit dem man praktisch verzögerungsfrei arbeiten kann.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.985
Dann laufen ständig 2 Rechner, obwohl nur 1 genutzt wird. Machbar, aber in diesem Fall nicht sinnvoll.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.058
Machbar, aber in diesem Fall nicht sinnvoll.
Das wäre aber doch auch der Fall, wenn er den iMac nur als Monitor benutzen könnte. Es gab diese Funktion in früheren iMacs - ich weiß allerdings nicht, ob dann der eigentliche Rechner funktionslos war und wirklich nur der Bildschirm benutzt wurde.
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Oje jetzt bin ich ganz verwirrt... ist deswegen für mich so wichtig, da es davon abhängig ist welchen imac ich mir dann hole 27 oder 21 5 wegen der BS größe .. Beide Rechner laufen eh nonstop.. der vom Arbeitgeber läuft 8 Stunden und der private nebenher auch :D
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.651
Ich habe auch einen "Heimarbeitsplatz" - wenn ich mich ins Firmennetzwerk einwählen, werden alle lokalen Netzwerkverbindungen getrennt - also klappt auch kein RemoteDesktop mehr.
Die könnte bei dem TE auch so sein.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.058
wenn ich mich ins Firmennetzwerk einwählen, werden alle lokalen Netzwerkverbindungen getrennt
Das liegt daran, dass Du ein VPN benutzt, das lokale Verbindungen unterbricht. Das muss aber nicht bei jedem VPN unbedingt so sein. So etwas wäre dann natürlich beim TE zuerst zu klären .
 

Tiri

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
71
Ich habe auch einen "Heimarbeitsplatz" - wenn ich mich ins Firmennetzwerk einwählen, werden alle lokalen Netzwerkverbindungen getrennt - also klappt auch kein RemoteDesktop mehr.
Die könnte bei dem TE auch so sein.
Also das ist bei mir nicht, ich kann mit einem klick zwischen "Telearbeit" und "Home" wechseln, aber wie gesagt alles unter Windwos… Ich kann ja mal versuchen in unserer IT Abteilung nachzufragen, vll kennen die sich mit mac aus …
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.985
TE: Sehe es doch ganz pragmatisch: Entweder du hast Platz für 2 „Monitore“, dann hol dir einen iMac, dann kannst
du privat sogar an 2 Monitoren arbeiten.

Oder du hast nur Platz für 1 Monitor. Dann kauf dir einen guten IPS Monitor und einen MacMini dazu. :)