Benutzerdefinierte Suche

iMac und DSL ct/min Abrechnung... Fragen!

  1. Alexander#dje73

    Alexander#dje73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    ich hätte da mal Fragen bezüglich eines neuen iMac, dessen DSL Anschluss noch nach Zeit abgerechnet wird.

    Im Router kann man wohl einstellen, dass nicht ständig eine Verbindung aufrechterhalten, sondern bei Inaktivität unterbrochen wird. (?)

    Woran muss man denken, dass der iMac sich nicht einfach einwählt und die Kosten in die Höhe treibt?
    Muss man in allen Programmen, Systemeinstellungen,... die Aktualisierungs-Option einzeln deaktivieren oder kann man den iMac bei jedem Verbindungsaufbau fragen lassen (ohne Bezahl-Software wie LittleSnitch)?

    Oder bleibt einem nur die Möglichkeit eine 2te Umgebung einzurichten, die keinen Internetzugang hat?

    Für Hilfe, Erfahrungen oder Meinungen wäre ich dankbar.
     
    Alexander#dje73, 08.08.2006
    #1
  2. irata

    irata MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    DSL-Tarif upgraden ist sicherlich die einfachste, komfortabelste und wohl auch billigste Lösung....
     
    irata, 08.08.2006
    #2
  3. Alexander#dje73

    Alexander#dje73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    23
    Um das gleich klarzustellen:
    Das sehe ich auch so! Es ist aber in diesem Fall keine Option, da es nicht um mich geht und nun mal so sein soll...
     
    Alexander#dje73, 08.08.2006
    #3
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.984
    Zustimmungen:
    1.546
    die meisten Home-Firewalls verhindern nur Zugriffe von außen, Zugriffe vom Rechne ( auf dem ja dutzende Programme laufen) gelten meist als legal. Einen sicheren Schutz gibt es also bei dem Tarifmodell nicht.
     
    wegus, 08.08.2006
    #4
  5. irata

    irata MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Hacke da jetzt mal nicht nach, wieso das so sein soll....:rolleyes:

    Aber dann kommst du an LittleSnitch nicht vorbei, was zusätzliche Kosten verursacht....
     
    irata, 08.08.2006
    #5
  6. Alexander#dje73

    Alexander#dje73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    23
    Na ich denke mal, dann rate ich ihm eher zu einer 2ten Umgebung.
    Ist zwar etwas umständlich, sie für jeden Internetzugriff wechseln zu müssen, aber das scheint mir doch noch die einfachste Lösung zu sein?!?

    Aber ich hoffe auch, dass er bald auf eine flat wechselt...

    Mein Freund ist halt ein PC switcher (woran ich nicht ganz unschuldig bin...) und kommt dann plötzlich mit solchen Fragen, mit denen ich mich schon seit OS 9 nicht mehr befasst habe... ;)
     
    Alexander#dje73, 08.08.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac DSL min
  1. wuschiba
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.235
    wuschiba
    18.04.2015
  2. cowrider
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.316
    oneOeight
    23.12.2014
  3. martmey
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    813
    Lofgard
    14.11.2008
  4. Judy
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.307
    apfelnase
    28.11.2006
  5. schlachtendorf
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    3.636
    ego40
    03.01.2005