iMac Umsteigerfrage

  1. diewaldo

    diewaldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Ich habe bereits seit längerem geplant mir endlich mal einen Mac zuzulegen, jetzt ist das Geld endlich zusammen und ich stehe kurz davor mir einen neuen iMac zu kaufen.

    Allerdings ist mir eines noch nicht so ganz klar:

    Ich habe ein Windows Laptop mit Wlan-Karte und wollte nun wissen, ob es möglich ist mit dem Mac, der dann per Netzwerkkabel mit dem Router verbunden ist eine Verbindung über die eingebaute Airport-Extreme Karte zum Laptop herzustellen. Ich wollte mir nämlich nicht unbedingt auch noch einen neuen Router kaufen.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. WuKing

    WuKing MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ja das geht und ist kein prob beim mac muss nur internet sharing eingeschalltet werden!

    Gruß
    WuKing
     
  3. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Naja, aber wenn beide Geraete ein WLAN bzw WIFI Karten haben, glaubst nicht, dass ein Wireless Router ganz nett waere?

    mfG

    PB
     
  4. diewaldo

    diewaldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Ich hege halt ein gesundes Mißtrauen gegenüber kabellosen Verbindungen ... ;)
     
  5. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    55
    Das geht. Nennt sich Internet sharing. Du verbindest Notebook und iMac über WLan und mußt noch das ganze am iMac freigeben (2 Klicks).

    Baba, Rémy
     
  6. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, muss er dafür nicht trotzdem die Verbindung über den Router laufen lassen, bzw. eh einen Wireless-Router hinzuziehen? Er kann doch nicht die beiden Macs einfach so per Extreme Karte koppeln und dann keinen Router dazwischen schalten, oder?
    Bin mir jetzt selber nicht so sicher aber ich glaube das geht nicht, oder?
    Da bleibt doch nur noch die Verbindung über Bluetooth...

    Ausser Personal File Sharing in der Rubrik "Sharing" muss dementsprechend auch noch Apple Talk aktiviert sein!!!
     
  7. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Doch, das geht - der iMac kann mit dem Internet Connection Sharing durchaus Router spielen, ein separater Router ist nicht notwendig. Der einzige Nachteil ist, dass der iMac laufen muss, damit das Notebook Internetzugang hat.

    Das Notebook ist eine Windows-Kiste, Personal File Sharing und AppleTalk kann also aus bleiben - kann Windows sowieso nichts mit anfangen. Dafür "Windows File Sharing" zum Datenaustausch an.

    Appletalk braucht man heutzutage gar nicht mehr, wenn man nicht noch ein paar steinzeitliche Macs im Netzwerk hat, die kein Filesharing über TCP/IP können.

    Gremlin
     
  8. diewaldo

    diewaldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Um Internet gehts mir eigentlich weniger ... mir reicht es wenn ich komfortabel Daten austauschen kann (Office).

    Kabelloses Internet macht in einer 20 m² Studentenbude ja auch gar nicht mal so viel Sinn ...
     
  9. diewaldo

    diewaldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    So, iMac ist bestellt ... dann harren wir mal der Dinge die da kommen mögen! :D
     
  10. Draco.BDN

    Draco.BDN MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    36
    Eine Verbindung zwischen 2 Rechnern über WLan nennt man AdHoc-Verbindung.
    Und über Mac OS X kann man gut Router spielen.
    Also kein Problem!

    Und Viel Spaß mit dem iMac!
     
Die Seite wird geladen...