imac TFT

imac2002

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2003
Beiträge
1
Hallo!!

Nachdem ich meinen imac mit Fensterreiniger geputzt habe mußte ich geschocktermaßen feststellen das sich etwas von der Reinigungsflüssigkeit irgendwie ins "Innere" vom Bildschirm verirrte.
Fazit: Ich habe jetzt einen Fleck.
Frage: Hat jemand Ahnung ob man das Display öffnen kann damit ich es reinigen kann??
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.808
Bevor du das nächste mal mit aggressiven Mitteln deinen iMac quälst frag lieber, die beste Methode den Bildschirm sauber zu kriegen ist immer noch ein mit lauwarmem Wasser befeuchteter Lappen.

Nichtsdestotrotz darf so etwas eigentlich nicht passieren. Aber mach dem Monitor bloß nicht auf, wenn du das machst, kannst du ihn wegwerfen. Bring den iMac zum Händler und zeig ihm, dass beim Reinigen des Bildschirms offensichtlich etwas eingetreten ist in den Monitor und was man da machen kann.
 

martyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Original geschrieben von D'Espice
Bevor du das nächste mal mit aggressiven Mitteln deinen iMac quälst frag lieber, die beste Methode den Bildschirm sauber zu kriegen ist immer noch ein mit lauwarmem Wasser befeuchteter Lappen.
 

wobei befeuchtet wirklich befeuchtet, also knapp über furztrocken bedeutet!

monitore in verbindung mit glasreiniger haben die fiese angewohnheit kleinste staubpartikel mit hoher geschwindigkeit richtung user zu schicken. bedeutet, des users augen stehen unter einem, dauerbeschuss. es soll sogar brillengläser geben, denen man diesen beschuss ansehen kann. ergo vorsicht! aber hier gibt es bestimmt jemanden, der das noch genauer erklären kann. ;-)

xartist
 

Ähnliche Themen

Oben