iMac TFT - Kein Grau mehr vorhanden

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von SchuBi, 12.08.2004.

  1. SchuBi

    SchuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.11.2002
    Bei meinem iMac-TFT hat sich heute nachmittag von jetzt auf gleich ein Teil des Graus (z.B.in den Fensterrändern (z.B. Verzeichnisfenster) verabschiedet. Die Schrift wurde schlechter lesbar. Ich hatte nichts an den Einstellungen geändert.
    Die Hardwaretest-CD meldet keinen Fehler.
    Wenn man eine Hardcopy des Bildschirms macht und auf einem anderen Mac betrachtet, sind die Fensterränder in Ordnung.
    PS: Der iMac ist von 2/2003 und ohne Applecare.
     
  2. SchuBi

    SchuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.11.2002
    Fehler im Logicboard?

    Nach telefonischer Anfrage beim Apple-Händler wurde die Vermutung geäußert, daß das Logic-Board wohl defekt sei (462€+MWSt + Einbau)
    Kennt jemand einen empfehlenswerten Händler (mit Werkstatt) im Großraum Recklinghausen?
     
  3. SchuBi

    SchuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.11.2002
    zu hoher Kontrast im Kontrollfeld "Bedienhilfen"

    Das Problem hat sich gelöst - der Kontrast im Kontrollfeld Bedienhilfen stand zu hoch. Nachdem ich ihn auf Normal gestellt hatte, sah alles wieder wie gewohnt aus.
     
  4. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Selbstgespräche?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen