iMac Temperatur

MrAppleFan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
44
Hallo,

Mein iMac i3 21,5" hat seit neuersten sehr schnell eine Festplatten Temperatur von 48 Grad (vorher höchstens 38) und der Prozessor meistens um die 50 Grad (vorher 45), habe mir so ein Programm geladen mit dem ich die Lüfter regeln kann und drehe damit die Drehzahl der Lüfter höher. Doch vorher sind sie mit der selben Drehzahl gelaufen, also Default-Wert und er war immer schön kühl!

Habe gehört Festplatten sollen nicht meht als 40 Grad bekommen?!?

Jetzt wollte ich wissen, kann es dadurch sein das er vielleicht schon sehr viel Staub angesaugt haben könne? Hat so ein iMac eigentlich einen Filter, sprich unten bei den Lufteinlässen?

Danke im voraus!
 

Nomax2000

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
793
1. Haben wir in unseren Breiten Sommer. Sprich, Luft wärmer = Temperaturen im Gerät höher.
2. Es gibt keinen Filter.
3. Das ist ein häufiger Irrtum. Festplatten haben mit niedrigen Temperaturen häufig größere Probleme als mit moderaten hohen. Meine HDD im iMac liegt auch bei 50°C.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Es spricht auch nichts dagegen, mal den Mac zu öffnen und zu reinigen.
Dazu solltest du wissen was du tust und der Rechner wenigstens schon mal ein Jahr gelaufen sein.

Ansonsten Finger weg von solchen Tools, die Lüftersteuerung passt schon so, und die Temperaturen sind absolut normal.
 

MrAppleFan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
44
Danke für die schnelle Antwort!

Das mit der Temp kann ich dir leider nicht bestätigen, da ich den iMac im Keller habe und es da nur so um 1-2 Grad vll anders ist....

Schade das er keinen Filter hat, wäre schon schön gewesen!

Das beruhigt mich hatte schon Angst um meine Platte ;)
 

MrAppleFan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
44
Zerlegen möchte ich ihn nicht, da ich noch 1 Jahr Garantie habe...

Das Tool benütze ich nur, wenn ich Videoschneiden, Umwandeln oder ein paar Spiele aus dem Appstore spiele...hab mir gedacht, dass die Kondensatoren und Transistoren etc. ein wenig geschont werden...
 

Rupp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
7.570
Zerlegen möchte ich ihn nicht, da ich noch 1 Jahr Garantie habe...

Das Tool benütze ich nur, wenn ich Videoschneiden, Umwandeln oder ein paar Spiele aus dem Appstore spiele...hab mir gedacht, dass die Kondensatoren und Transistoren etc. ein wenig geschont werden...
Das ist wohl wahr, dafür leiden die Lager der Lüfter mehr, wenn sie ständig schneller drehen. Muss man sich eben für einen Tod entscheiden. Sterben wird man ihn sowieso irgendwann.
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.405
Haben gerade meinen 27" imac von innen gereinigt. Die Lüfter drehten nach 2,5 Jahren Betrieb immer höher und die Temperatur sank trotz voller Drehzahl nicht mehr entsprechend.
Innen war der Wärmetauscher der CPU komplett mit Staub zugesetzt. Das ganze mit Pinsel und Staubsager gereinigt und jetzt läuft der iMac wieder so leise und kühl wie am ersten Tag.