Imac summt nervtötend

  1. Leucaterle

    Leucaterle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Gerade hab ich meinen iMac G5 (erste Generation) mit Garantieverlängerung und Apples cs-Zertifikat kostenlos repariert bekommen, weil nach zwei Jahren ein neues Logicboard reinmusste, nun werde ich schier verrückt, weil seit der Reparatur er so nervtötend summt in einer Frequenz, die vorher nicht da war - er war so angenehm leise. Ich hab bei Gravis schon raaklamiert, aber die meinten nur, das ware normal laut, sie könnten nichts besonderes hören (im Shop hat man natpürlich auch mehr Nebengeräusche als zu Hause am ruhigen Schreibtisch). So bin ich unverrichteter Dinge wieder abgezogen. Aber nun - am ruhigen Sonntag, bringt mich der Summ wieder zum Wahnsinn; am liebsten würde ich ausschalten, aber ich muss doch arbeiten...
    Wer hat eine Idee, wie ich das behebn kann?:(
     
  2. Filou03

    Filou03 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Das gleiche Problem habe ich mit meinem Mini auch. Der Apple-Vertragshändler, meinte das wäre normallaut, aber er war die ersten Monate garnicht zu hören und jetzt summt er permanent.
     
  3. Leucaterle

    Leucaterle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Und willst du das einfach so hinnnehmen? Oder was kann man tun? Mich nervts jedenfalls kolossal und vergällt mir richtig die Freude an meinem schönen Teil, mit dem ich bisher so zufrieden war!
     
  4. elliot

    elliot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    5
    Meiner, der gleiche, summt auch. Das fiese ist nicht immer, sondern summ - ruhe - summ - summ - ruhe, so etwa, im Zweisekundentakt. Ganz übel.
     
  5. Filou03

    Filou03 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Naja, ich war ja schon beim autorisierten Apple-Händler. Der hat gesagt, er müsse sich erstmal bei Apple informieren. Das Ganze soll ja auf alle Fälle auf die Garantie laufen, nicht, dass er dann was austausch, was garnicht kaputt war.
    Jedenfall meinte er, er müsse notfalls Logicboard und Lüfter austauschen. Ich soll ihn morge nochmal hinbringen. Ich werd aber wohl gleich nochmal anrufen um nochmal nachzufragen.

    Aber wenn Dein IMac vor der Reperatur leise war und jetzt laut ist, kann doch Gravis nicht einfach sagen:"Mir doch egal"!
     
  6. dinet

    dinet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    6
    das ist sehr krass. Ich fühle mit Euch! Gesumme ist zum Kotzen.

    Sagt unbedingt, wie es weiter geht...
     
  7. Mein imac intel core duo hat in letzter zeit auch angefangen zu summen... (vielleicht ist es besser geworden wenn er vom display tausch zurück ist :) )
     
  8. Filou03

    Filou03 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    So, ich hab meinen Mini mit neuem Lüfter zurück. Hat wie erwartet nix gebracht. Der Händler sagt, er habe aber auch beim Test der Festplatte nix auffälliges bemerken können und hält das Geräusch weiterhin für normal.

    Wahrscheinlich kauf ich mir demnächst ein Mac Boook, das soll laut Händler leise sein.

    Dass mit diesem Geräsch keiner was anfangen kann, find ich aber ehrlich gesagt auch ein wenig traurig.
     
  9. dinet

    dinet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    6
    Schalt mal die Platte softwaremäßig ab. Wenn dann das Geräusch weg ist, handelt es sich um die Platte....

    Meistens ist die Platte unangenehmer im Geräusch als die Lüfter...
     
  10. Filou03

    Filou03 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Und wie geht das?
     
Die Seite wird geladen...