IMac springt nicht an

  1. weblish

    weblish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meinem IMac 233 MHZ, den ich länger nicht genutzt habe, aber nun für meine Freundin, als Zweitrechner, wieder in Betrieb nehmen will.

    Wenn ich den Mac starte piept er genau 4x und die Lampe im Einschalter bleibt orange.

    Geräusche, als ob die Festplatte arbeitet sind da (wobei ich nicht sagen kann, ob sie wirklich arbeitet). Es wurde keinerlei Firmware-Update gemacht und ich wollte auch nicht OSX aufspielen.

    Was kann das sein?
    Viele Grüsse

    Michael
     
    weblish, 30.11.2005
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.094
    Was bedeuten die akustischen Signale während des Selbsttests beim Einschalten (POST, Power On Self-Test)?

    Informationen zu neueren Macintosh Computern finden Sie in Artikel 58442: "Erläuterung zu den akustischen Signalen während des POS-Tests (Power On Self-Test), Teil 2".

    Der Selbsttest beim Einschalten (POST) wird über das ROM des Computers gesteuert. Nur Computer, die auf der ROM-in-RAM (New World) Technologie basieren, wie der iMac, Power Macintosh G3 (Blau und Weiß), Power Mac G4 (PCI-Grafik), das PowerBook (FireWire) und die PowerBook G3 Serie (Bronze-Tastatur) generieren diese Signaltöne. Dieser Test wird jedesmal ausgeführt, wenn der Computer korrekt ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wird. (Bei einem Neustart des Computers wird dieser Test nicht ausgeführt.)

    Wird während des Tests ein Problem gefunden, hören Sie nicht den normalen Startton. Stattdessen wird eines der unten erläuterten akustischen Signale vom System generiert. Wenn Sie ein solches Signal hören, sollten Sie sich an Ihren Apple Autorisierten Service-Partner wenden, der Ihnen bei der Fehlerbeseitigung hilft.

    1 Signal = kein RAM installiert/gefunden
    2 Signale = inkompatible RAM-Typen installiert (z.B. SDRAM und EDO)
    3 Signale = keine RAM-Bank hat den Speichertest bestanden
    4 Signale = fehlerhafte Prüfsumme für den Rest des Boot-ROM
    5 Signale = fehlerhafte Prüfsumme für den ROM-Boot-Block

    Part 2
    1 beep = no RAM installed
    2 beeps = incompatible RAM types
    3 beeps = no good banks
    4 beeps = no good boot images in the boot ROM (and/or bad sys config block)
    5 beeps = processor is not usable
     
    avalon, 30.11.2005
  3. garfiel.d

    garfiel.dMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Das war jetzt mal ne aussagekräftige antwort! :D
     
    garfiel.d, 30.11.2005
  4. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Mach mal einen PRAM Reset. Nach dem Einschalten alt+Apfel+P+R gedrückt halten bis der Gong zweimal kam.
     
    jokkel, 30.11.2005
  5. weblish

    weblish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Leider keine Reaktion

    und was kann man dann da machen? Monitor bleibt schwarz...

    grüsse

    Michael
     
    weblish, 30.11.2005
  6. Sammy059

    Sammy059MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner ne Ahnung? Ich hab genau das gleiche Problem. Und zur Reparatur geben will man ja gerade nicht.

    Gruß,
    Sammy
     
    Sammy059, 21.04.2006
  7. weblish

    weblish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hey ich habe das Problem mittlerweile in den Griff bekommen.

    Lösung: neues board bei ebay für nen Euro ersteigert + Versand

    mic
     
    weblish, 21.04.2006
  8. timoken

    timokenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    naja, defekten rom kann man meines wissens schlecht reparieren.
    ist der gesteckt oder gelötet?
    kann man den evtl. über nen kniff auf factory-setup zurücksetzen? weiß von älteren macs, dass die manchmal für sowas ähnliches microtaster direkt auf der platine hatten...
     
    timoken, 21.04.2006
  9. weblish

    weblish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    naja, bei mir hat das nix gebracht. Habe das Gerät nun aber repariert und dann verkauft. Nu habe ich ein Laptop, eh praktischer.
     
    weblish, 21.04.2006
  10. timoken

    timokenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    wie haste das gerät repariert?
     
    timoken, 21.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IMac springt
  1. bernhard01
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.348
    MeckMeck
    26.02.2012
  2. OdysseusL
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.404
    OdysseusL
    25.07.2011
  3. gm1979
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    400
  4. Morena_Conte
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466
    Morena_Conte
    21.04.2007
  5. ricci007
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    783
    ricci007
    31.01.2007