iMac Retina kaufen? Ein paar Fragen

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
3.326
Punkte Reaktionen
204
Hi zusammen,
ich habe in Kürze einiges an Videos zu schneiden, deshalb überlege ich, ob ich mir einen iMac Retina kaufe. Mein Mid13 Mac Book ist mir zu lahm.... Ich hab da ein paar Fragen:
Ich hab nun schon einiges gelesen, aber ich konnte nirgends finden, ob ich irgendwie mein "altes" 24" LED Cinema Display an den iMac Retina gestrickt kriege.
Gibt es da eine Möglichkeit?
Was für Arbeitsspeicher 32GB kaufe ich dazu, hat da jemand eine konkrete Hersteller Empfehlung?
Danke, Ole
 

devo

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
535
Was für Arbeitsspeicher 32GB kaufe ich dazu, hat da jemand eine konkrete Hersteller Empfehlung?

Jede RAM Bude bietet heutzutage Mac Speicher an, der allermeist nicht teurer ist, als normaler PC RAM, der allermeist genauso läuft. Such dir was bei Crucial, Corsair oder sonstwo aus, da machst du nix falsch.
 

MacMutsch

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Punkte Reaktionen
815
Thunderbolt enthält doch (Mini-)Displayport, aus diesem Grund kannst Du z.B. einfach einen externen Monitor mit einem (Mini-)Displayport auf Displayportkabel an einen iMac anschliessen.
Ebenso ein (Mini-)Displayport auf HDMI Kabel oder eben per (Mini-)Displayport auf irgendwas Adapter.
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.08.2013
Beiträge
1.691
Punkte Reaktionen
1.590
Genauso sieht es aus. Diese Frage kommt irgendwie öfters, dabei gucke ich doch normalerweise als erstes in die technischen Daten welche der Hersteller angibt.
Zwei Thunderbolt 2 Anschlüsse

  • Mini DisplayPort Ausgang
  • Unterstützung für DVI, VGA und Dual-Link DVI (Adapter separat erhältlich)
Warum man das nicht macht bleibt mir ein Mysterium. Genau wie die Leute welche auf eBay Artikel teurer erwerben als direkt beim Hersteller/Händler
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
3.326
Punkte Reaktionen
204
Mann ist das heiss hier....
Danke soweit.... das klingt ja schon mal gut...
Weiß jemand, welche Fusion Drive verbaut wird? Für die 240Euro Aufpreis für 1TB bekommt man bei Amazon schon 4TB, bzw. die 1 TB kostet 87.-Euro.
Hat das eigentlich Einfluss auf die Garantie, wenn ich die selbst austausche?
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.557
Punkte Reaktionen
2.397
Hat das eigentlich Einfluss auf die Garantie, wenn ich die selbst austausche?

In jedem Fall hat es Auswirkungen auf die Garantie, denn es ist meines Wissens nach nicht mehr vorgesehen Festplattenspeicher selbst einzubauen. Das Displayglas ist verklebt mit dem Gehäuse.
Selbst Hand anlegen = Garantie futsch
Also vorher gut überlegen wieviel internen Speicher du unbedingt brauchst und den Rest über USB3.0 oder Thunderbolt extern lösen.

Mein Favorit wäre die 256GB oder 512GB interne SSD wegen des Geschwindigkeitsvorteils.

Schau dir mal bei ifixit.com das Zerlegen des Retina Macs an.
Nur RAM kann noch selbst getauscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
3.326
Punkte Reaktionen
204
In jedem Fall hat es Auswirkungen auf die Garantie, denn es ist meines Wissens nach nicht mehr vorgesehen Festplattenspeicher selbst einzubauen. Das Displayglas ist verklebt mit dem Gehäuse.
Selbst Hand anlegen = Garantie futsch
Also vorher gut überlegen wieviel internen Speicher du unbedingt brauchst und den Rest über USB3.0 oder Thunderbolt extern lösen.

Mein Favorit wäre die 256GB oder 512GB interne SSD wegen des Geschwindigkeitsvorteils.

Schau dir mal bei ifixit.com das Zerlegen des Retina Macs an.
Nur RAM kann noch selbst getauscht werden.

Die können ihren Kram bald ganz behalten, so was nervt mich zunehmend!
Ob man diese Klebeband irgendwo bekommt?
Da überlege ich fast mir die MacPro Tonne zu kaufen....

Falls Du dich heute entscheiden kannst, Gravis hat den iMacR im Angebot.

Danke, Amazon ist ähnlich günstig...
 

MacMutsch

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Punkte Reaktionen
815
Ob man diese Klebeband irgendwo bekommt?
Da überlege ich fast mir die MacPro Tonne zu kaufen....

1.Klebeband: klar, es gibt Klebesätze für die neuen, dünnen iMacs mit verklebter Frontscheibe zu kaufen.
2.Tonne / Dose / Mülleimer = nMP 6,1: teuer... (denk dran, im Gegensatz zum Kauf eines iMac brauchst Du zudem auch noch ein Display, ein Keyboard, eine Mouse ;O)...)

EDIT:
------
Allerdings benötigst Du für die "Tonne" keinerlei "Klebestreifen" oder Kleber da hier noch alles verschraubt ist.
Und die einzig vorhandene SSD kannst Du in 20 Sekunden austauschen (dass es kaum passende SSDs zu kaufen gibt ist eine andere Sache *g*...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
3.326
Punkte Reaktionen
204
Vorkram...
Hat nun alles ein bisschen länger gedauert, als gedacht, aber nun will ich bestellen:

27" iMac mit Retina 5K Display
2 TB Fusion Drive
AMD Radeon R9 M395X mit 4 GB Videospeicher

NUR...
3,3 GHz Quad-Core Intel Core i5, Turbo Boost bis zu 3,9 GHz ODER 4,0 GHz Quad-Core Intel Core i7, Turbo Boost bis zu 4,2 GHz?
Lohnen die 300.-Euro zusätzliche Investition? Hautsächlich benutzte Programme sind Final Cut Pro X, Lightroom, Photoshop und Safari (Webarbeiten).

Könnt ihr da bitte einen Tipp geben?
Danke im Voraus,
Ole
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.243
Punkte Reaktionen
805
Gestern erst habe ich auf einer amerikanischen Seite gelesen (war es macrumors und da das Forum?), dass der i7 zusammen mit mehr Speicher deutlich mehr bringen soll, als die Investition in das GraKa-Upgrade.


Klick Da ist der Thread, steht so ziemlich am Ende, da haben zwei selbst gebenchmarkt im Zusammenhang mit FCX.

Gerne, bitte.

Nic
 
Oben Unten