iMac Probleme

vXRuffyXv

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.05.2021
Beiträge
5
Hallo,

ich fasse mich mal kurz. Ich habe den Imac meiner Freundin. Sie wollte vor einiger Zeit den Mac zurücksetzen, hat damals aber scheinbar irgendwas anderes gedrückt.
Jedenfalls möchte sich jetzt Mac OS X nicht installieren. (Mit Wlan ist es verbunden), aber jedesmal wenn ich auf installieren drücke steht dort das ein erforderlicher Download fehlt.
Daten über den IMac weiß ich leider auch nicht.
Zur Verfügung habe ich einen Windows 10 Laptop um ggf. Ein bootfähigen USB stick zu erstellen. Und natürlich passend dazu ein USB Stick.
Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 22
  • image.jpg
    image.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 20
  • image.jpg
    image.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 22
  • image.jpg
    image.jpg
    107 KB · Aufrufe: 20
  • image.jpg
    image.jpg
    96,6 KB · Aufrufe: 21

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.403
Es gibt verschiedene Tastenkombinationen für den Start. Schau mal ob es mit einer davon klappt:
Stelle sicher, dass dein Mac über eine Internetverbindung verfügt. Schalte dann deinen Mac ein, und halte sofort Befehlstaste (⌘)-R gedrückt, bis du ein Apple-Logo oder ein anderes Bild siehst.
Auf einem Intel-basierten Mac: Wenn du beim Start Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R verwendest, wird dir das im Lieferumfang deines Mac enthaltene macOS oder die nächste noch verfügbare Version angeboten. Wenn du beim Start Wahltaste-Befehlstaste-R verwendest, wird dir in den meisten Fällen die neueste mit deinem Mac kompatible macOS-Version angeboten. Andernfalls wird dir die macOS-Version angeboten, mit der dein Mac ursprünglich geliefert wurde, oder die Version, die der ursprünglichen Version am nächsten kommt und noch verfügbar ist.
 

vXRuffyXv

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.05.2021
Beiträge
5
Jedes mal wenn ich den Mac neustarte, trennt er sich vom Wlan und ich muss das Passwort neu eingeben. Geht das trotzdem?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.598
Ja.
Da er kein lauffähiges System enthält, speichert er das Passwort nicht ab.
 

vXRuffyXv

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.05.2021
Beiträge
5
Ja.
Da er kein lauffähiges System enthält, speichert er das Passwort nicht ab.

Habe jetzt 2 Tasterturem. Die schwarze mit USB und die andere ist kabellos wie verbinde ich denn die weiße mit dem mac? Damit ich dieses CMD und auswahltaste betätigen kann

image-jpg.331547
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    147,1 KB · Aufrufe: 157
  • image.jpg
    image.jpg
    143,2 KB · Aufrufe: 15

vXRuffyXv

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.05.2021
Beiträge
5
Es gibt verschiedene Tastenkombinationen für den Start. Schau mal ob es mit einer davon klappt:
Hab das jetzt mit der schwarzen Tastertur probiert. Strg+R und STRG+Alt+Umschalttaste+R
Funktioniert beides nicht und jedes mal komme ich wieder in das menü wo ich dinge auswählen kann mit installieren, hilfe etc.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.598
Ich würde die komplette Festplatte mit den Festplattendienstprogramm löschen (nicht nur Volumen)
und dann über das Internet macOS neu installieren.
Dabei unbedingt die USB Kabel-Tastatur nutzen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.598
Die detaillierten Erläuterungen findest Du bei Apple.

https://support.apple.com/de-de/HT208496

Wenn Du an irgendeinem Punkt Probleme hast, einfach melden.

P.S. Wenn Du etwas älteres als High Sierra installieren möchtest, dann nicht mit AFPS sondern mit Mac OS Extended (Journaled) formatieren.
 
Oben