Benutzerdefinierte Suche

iMac Performancevergleich zu PC

  1. redwingedraptor

    redwingedraptor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    hab das Forum sowie das Internet mal ein bisschen durchforstet und wollte mich darüber informieren wie ein iMac Performancetechnisch gegen einen etwa gleich ausgestatteten PC aussieht. Entpacken, Video rippen, Benchmarks unter Windows (Bootcamp). Ich finde immer nur vergleiche mit anderen Macs.

    Habt Ihr da schon was gefunden?
     
    redwingedraptor, 02.11.2006
  2. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    äh.. etwa gleich?
    wenn du den mac anschaltest und windows hochfährst, sitzt du vor einem stinknormalen pc mit windows.
     
    Cadel, 02.11.2006
  3. redwingedraptor

    redwingedraptor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte gelesen zu haben dass Bootcamp schon ein paar Recourcen frisst. Und daher dachte ich dass sich dies auch auf die Gesamtperformance niederschlägt. Und der Chipsatz im iMac ist im vergleich zum 975X oder 965 doch langsammer, oder? Thema Speicheranbindung?!
     
    redwingedraptor, 02.11.2006
  4. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Bootcamp ist nur eine Starthilfe, Windows läuft auf Macs wie auf normalen PCs.
    http://www.apple.com/de/macosx/bootcamp/
     
    xr2-worldtown, 02.11.2006
  5. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    wie denn? das installierst du nur in osx um damit eine partition einzurichten und eine treiber-cd zu erstellen. danach hat bootcamp seine schuldigkeit getan.
    wenn du den mac anschaltest und windows startet, kriegt dieser gar nix von der existenz von osx, geschweige denn bootcamp mit.
     
    Cadel, 02.11.2006
  6. redwingedraptor

    redwingedraptor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Aha, ich hab mein iMac heute erst bestellt und mach mir nur ein paar Gedanken.
    DAnke für die Erklärung.
     
    redwingedraptor, 02.11.2006
  7. Jürgen_jl

    Jürgen_jlMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    106
    Nur mal so gefragt: warum dieser Vergleich? Gewöhne dich an mac OS und nach spätestens 2 Tagen willst Du von WIN nichts mehr wissen (es sei denn, Du brauchst es für bestimmte Spiele....)

    Ich bin -privat- vor rund einem Jahr geswitcht und mauss sagen mein imac G5 bereitet mir sehr viel Freude. Auch vermissen tue ich wirklich nicht viel..... und Tempo beim rippen unter itunes auch nicht....... Und beim zippen, da muss ich zugeben, mir ist es egal ob der Rechner 2 oder 2,6 sekunden braucht. Meine Tochter hat einen 2,7GHZ schnellen Win-PC, der ist in vielen langsamer als mein G5. (beide 1GB RAM)
     
    Jürgen_jl, 03.11.2006
  8. marti

    martiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    206
    Hi
    ich kann nur folgendes sagen. Subjektiv gesehen ist mein iMac (genaue Daten sie Signatur) etwa gleischnell wie mein letzte Woche verkaufter Dell. Das war ein 3 GHz Intel Smithfield Dualcore mit 945 Board und Geforce 7800 GT Grafikkarte. Allerdings hatte er nur 1 GB Ram.

    Gruss
    Marti
     
    marti, 03.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Performancevergleich
  1. mcguggi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    74
  2. IVEK98
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    122
  3. stricki
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    244
  4. doctar
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    880