IMac ohne gehäuse betreiben

Trollusia

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
19.09.2007
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hätte folgende Frage. Ich hab mir einen alten IMac geholt (der mit dem Röhrenbildschirm). Ich möchte diesen in einen Schrank einbauen (der Mac dient nur zum Musik hören). Leider ist er ein wenig zu groß. Jetzt meine Frage. Kann oder darf ich den IMac ohne Gehäuse betreiben. Ich würde das untere und das obere Gehäuse entfernen.

Ist das irgendwie schädlich wegen der Strahlung (in direkter Umgebung vom Mac hält man sich immer nur kurze Zeit auf)? Ich hab mal gehört, dass es gefährlich ist wenn man an einem Röhrenmonitor herumschraubt. Kann da was passieren (Stromschlag etc?)

Herzlichen Dank für eure Hilfe und eure Inputs!

Trollusia
 

marc2704

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.08.2005
Beiträge
10.692
Punkte Reaktionen
569
Ich würde dringend davon abraten. Stichwort elektrische Sicherheit.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2003
Beiträge
30.205
Punkte Reaktionen
3.013
Vorsicht! Auch bei der Bildröhre des iMac herrschen Hochspannungen! Solltest Du Deinen Plan wirklich umsetzen wollen, ist beim Umbau unbedingt sicherzustellen, dass niemand (auch versehentlich) mit spannungsführenden Teilen in Berührung kommen kann! Abgesehen von gesundheitlichen Aspekten, könnte ein "böser" Mensch Dir dann auch eine Klage wegen (fahrlässiger) Körperverletzung an den "Hals hauen".
Beim Umbau selber ist ebenfalls grösste Vorsicht geboten. Desweiteren bitte darauf achten, dass sich nicht Unmengen von Staub oder anderen Fremdgegenständen absetzen können.
Gruss
der eMac_man
 

Trollusia

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
19.09.2007
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube ich werds dann doch lieber lassen. Muss mir wohl was anderes überlegen. Danke auf jeden Fall für eure Hilfe.

lg trollusia
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2003
Beiträge
30.205
Punkte Reaktionen
3.013
In den Schrank einbauen? Was ist mit der Belüftung?

Der iMac hat doch ab den G3 350 MHz doch eh keinen Lüfter. Von daher dürfte also keine Gefahr drohen, da der Schrank doch geräumiger ist, als das ursprüngliche Gehäuse (hoffe ich jedenfalls).
Gruss
der eMac_man
 

Banam

Neues Mitglied
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Stromschlag iMac im oberen Bereich der Halbkugel

Mein iMac macht seit kürze faxen, fährt nicht mehr richtig hoch, dachte die Platte hat nen Schuss und wollte ne neue einbauen. Dann bin ich mit den Händen an der Abdeckung im oberen Bereich der Halbkugel vorbei gekommen, ich denke darunter befindet sich ein Kondensator. Auf jeden Fall hats mich ordentlich durchgeschüttelt :eek:
Hab darauf hin nen Krankenwagen gerufen und mich durchchecken lassen, alles i.O.! Alter Schwede hats mich da gefetzt! Ich denke ich werde daraus lernen, auf den Shit hab ich keinen Bock mehr!

Werd Ihn wieder zusammenschrauben und zum Macshop in Tübingen bringen.

Also meine Bitte an alle,
lieber wegbringen und mehr zahlen als sowas! ;)
 

skiingissex

Mitglied
Dabei seit
27.12.2006
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
5
lol ist es nicht eh irgendwie klar, dass man Elektrogeräte aussteckt, vor man dran rumbastelt?:D
 

Banam

Neues Mitglied
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
...

ehrlich gesagt war ich schon nen halben tag an dem ding dran und hab schon langsam die nerven verloren gehabt. aber ganz hell war das nicht von mir, geb ich auch gerne zu :D
 

Banam

Neues Mitglied
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
...

Das ist richtig. Auf einem Kondensator können auch deutlich mehr Volt drauf sein als die 220-230V die aus der Dose kommen. Bin mir auch nicht sicher ob mir das nicht auch passiert wäre wenn mein iMac "nicht am Netz" gehangen wäre. Immerhin ist der Kondensator, den ich berührt habe, für den TFT zuständig. In sofern...? Kein Plän, wie gesagt, ich gebs jetzt lieber an die Jungs vom Applestore weiter. Die sollen mir mein Baby wieder richten. Hab als Ersatz zum Glück noch nen MacMini, nen MacBookPro und ne Windoof-Kiste ;)
 

heaDrOOMx

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.02.2007
Beiträge
1.568
Punkte Reaktionen
222
Jaja...
...Strom macht besonders Spaß, vor allem, wenn man keine Ahnung hat...
 

mfalcao

Mitglied
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
10
Noch ein Aspekt von juristischer Seite: Kommt es zum Brand aufgrund eines offen betriebenen Rechners, entfällt in aller Regel der Versicherungsschutz. Könnte teuer werden...
 
Oben Unten