iMac mit Macbook Pro tauschen? 1:1 oder etwas noch verlangen?

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
498
Hallo zusammen

Jemand hat mir angeboten, sein iMac (1TB SATA Festplatte) zu tauschen mit meinem MacBook Pro Retina (2012) mit 500GB SSD da er mobil werden möchte.

Kann ich es 1:1 zu tauschen, oder hat mein Macbook mehr Wert wie der iMac, oder hat der iMac mehr Wert?

Mein Macbook Pro mit Retina Display 2012 mit 15" 500GB SSD mit Garantie bis 2026.
macbook1.png


Angebotenen wird: iMac 2011 mit 27" (neuwertig keine Gebrauchsspuren laut dem Besitzer) ohne Maus und Tastatur.

imac1.png
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
785
Ich würde zu bedenken geben, dass bei dem 2011er iMac bei High Sierra Schluss ist – es fehlen dir also Mojave und Catalina. Big Sur bekommst du ja offiziell auf keinem der beiden Geräte. Da Mojave diesen Herbst und Catalina Herbst 2022 wohl keine Sicherheitsupdates mehr bekommen wird, solltest du gut überlegen, ob du auf High Sierra zurückgehen willst, das aktuell schon keine Updates mehr bekommt. Auch ein TM-Backup kannst du m.W. wohl nicht einfach von Catalina auf Sierra/High Sierra zurückspielen.

An deiner Stelle würde ich das MacBook behalten, ihm falls nötig nochmal etwas mehr RAM spendieren (Kostenpunkt schätze ich auf ca. 60-80€) und das Teil weiterhin nutzen. Falls du einen größeren Bildschirm brauchst, hol dir doch gebraucht einen Monitor.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.176
Ausserdem hat Dein MBp schon USB 3 und BT4.0. Der 2011er iMac hat nur USB2 und den alten BT-Standard.
Ich würde da nicht tauschen.
Getauscht hab ich letztens auch. Aber das war ein 2012er MBP (non Retina, dafür aber mit allen Anschlüssen und DVD-LW) gegen einen 2012er iMac 27".
 

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
498
Wenn ich doch tausche (weil ich MB nicht mehr brauche) wie viel muss der andere Nachzahlen neben iMac?
 

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
2.812
Vergiss nicht die Kosten für eine neue Tastatur und Maus! Und, wie die anderen über mir schon schrieben: ich würds nicht machen. War nicht der 2011 iMac das Problemkind mit der Graka?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.652
Hi,
ich würde es nicht machen, bei einem 2011er iMac sitzt du auf einem Pulverfass, da kann jederzeit die GRAKA schlapp machen, das ist ein schlechter Deal.
Franz
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.176
Nun ja.... Ich hab hier auch noch so einen. Ist ein zuverlässiges Arbeitspferd und hat keinerlei Ausfallerscheinungen.
Ausserdem kann man bei dem die GraKa noch tauschen.
 
Oben Unten