iMac mit 10.7.4 immernoch WLAN Probleme? :(

loug

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2012
Beiträge
2
Hallo Leute! Hab mich neu registriert weil ich mit meinem iMac einfach nichtmehr weiter weiß!

Habe mir gestern einen iMac 27" (mit 10.7.3) im Apple Store gekauft, ausgepackt, alles installiert...soweit alles in Ordnung.

Dann hab ich mein WLAN eingerichtet, funktionierte auch. Nur nach ein paar Sekunden, sobald man im Internet surft bricht die Verbindung ab...das WLAN Symbol oben rechts in der Leiste bleibt aber auf "Empfang/Verbunden".
Sobald ich das WLAN am iMac deak- und aktiviere funktionierts wieder für ein paar Sekunden. Über LAN funktionierts normal.

Hier im Forum hab ich dann rausgefunden, dass es ein Update geben soll...soweit sogut, hab dann direkt 10.7.4 installiert plus das WLAN Update.

Das Problem ist aber immernoch da. In den Einstellungen habe ich nichts geändert, einfach nur oben rechts in der Leiste mein WLAN ausgesucht und verbunden.
Bei meinem MacBook Pro (mit 10.6.8) und iPhone 4 funktioniert alles perfekt.

Als Router hab ich den Speedport W503V mit aktueller Firmware und WPA2.

Danke schonmal für die Hilfe!
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Mach mal einen PRAM Reset.
Dazu mit den Tasten cmd + alt + p + r gedrückt den Mac starten.

Hilft das nix, dann ändere mal am Router den WLAN-Kanal.
 

loug

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2012
Beiträge
2
Super danke! Bis jetzt funktionierts mit dem PRAM Reset :D
So Interessehalber...Welcher WLAN Kanal ist denn "normal" für die Macs? Bei mir steht das im Router auf Automatisch.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Das kann man so nicht sagen; es ist immer der Kanal der richtige, der störungsfrei funktioniert.
Die Kanäle sind (beim Mac wie beim PC) ja nur dafür da, dass sich verschiedene WLAN Netze (oder auch andere Funkhardware wie z.B. schnurlose Telefone) nicht gegenseitig stören.

Daher können solche Verbindungsabbrüche auch dadurch zustande kommen, dass das netz von außen gestört wird.

Das Durchprobieren der Kanäle hilft dann oft.
 
Oben