iMac maxim. Arbeitsspeicher

HolgerD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2006
Beiträge
192
Tach zusammen.

Bin zwischenzeitlich ja stolzer Besitzer von einem iMac.

Genauer gesagt, das Flaggschiff mit 3,06GHz usw.

Mich würde interessieren wieviel Speicher man maxim. einbauen kann bzw. dann auch vom System genutzt wird.

Bei meinem Mini stand ja auch bei Apple maxim 2 GB aber real können gute 3 GB genutzt/verwaltet werden.

Wie sieht das nun mit dem iMac aus?

Greets

HolgerD
 

xoxox

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
515
Ab den Alu-Macs können 4GB hardware-technisch benutzt werden.
Bei den Vorgänger Modellen (weiss) sind es nur 3GB.
 

marcoad

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
558
Ich habe einen weissen Intel iMac und kann also nur 3GB verbauen (habe derzeit 1GB).

Eine vielleicht etwas blöde Frage: ist es egal wie ich die RAM's kombiniere?
Kenne das nur früher aus PC-Bastel-Zeiten... da mussten die beiden Speicherbausteine gleich groß sein (was hier ja bei 3GB nicht wirklich geht).
 

xoxox

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
515
2+1GB funktioniert, man verschenkt aber einige Prozent Speicher-Performance.

Nachdem mein 2GB Modul (bestellt bei dsp-memory, Kontakt zu denen ist übrigens sehr schlecht) für Abstürze beim Standby sorgte, habe ich mich auch für 2x2GB (Kingston, Amazon) entschieden, auch wenn das eine GB nicht nutzbar ist.

Morgen sollen sie kommen, schaun wir dann mal :)
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Frage: Wenn es (bald) 4GB Module geben würde, könnte ich sie dann in meinem iMac Alu verbauen, oder nicht?
 

marcoad

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
558
2+1GB funktioniert, man verschenkt aber einige Prozent Speicher-Performance.

Nachdem mein 2GB Modul (bestellt bei dsp-memory, Kontakt zu denen ist übrigens sehr schlecht) für Abstürze beim Standby sorgte, habe ich mich auch für 2x2GB (Kingston, Amazon) entschieden, auch wenn das eine GB nicht nutzbar ist.

Morgen sollen sie kommen, schaun wir dann mal :)
Berichte mal wenn du die verbaut hast ob das ohne Probleme funktioniert.
Wollte eigentlich bei DSP bestellen. (hatte mich vor ein paar Monaten schon einmal mit RAM-Erweiterung beschäftigt und da kamen DSP und MDT immer wieder als "ultimative" Bezugsquelle hoch).
Würde dann sonst auch eher bei der Amazon kaufen.
 

Night-Hawk

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
464
Berichte mal wenn du die verbaut hast ob das ohne Probleme funktioniert.
Wollte eigentlich bei DSP bestellen. (hatte mich vor ein paar Monaten schon einmal mit RAM-Erweiterung beschäftigt und da kamen DSP und MDT immer wieder als "ultimative" Bezugsquelle hoch).
Würde dann sonst auch eher bei der Amazon kaufen.
Habe den Kingston RAM zwar woanders gekauft - klappt aber im iMac 24'' White klasse:

BANK 0/DIMM0 & BANK 1/DIMM1:
Größe: 2 GB
Typ: DDR2 SDRAM
Geschwindigkeit: 667 MHz
Status: OK
Hersteller: 0x7F98000000000000
 

rex1966

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
1.019
Frage: Wenn es (bald) 4GB Module geben würde, könnte ich sie dann in meinem iMac Alu verbauen, oder nicht?
Laut Intel Chipsatz Specs. kann der Alu iMac ab Aug. 2007 bis max. 8GB Ram ansprechen.
Es kann aber auch sein das Apple die Firmware wieder so beschnitten hat das nur 4GB max. gehen.

Bsp. Laut Intel Chipsatz Specs. kann der iMac CoreDuo (Nicht Core2Duo) max. 4GB Ram ansprechen,baut man aber in den iMac mehr wie 2GB Ram ein bleibt der Bildschirm schwarz.
DSP Memory hat mir dann gesagt das Apple die FW beschnitten hat so das nicht mehr wie 2GB Ram gehen.
 

xoxox

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
515
Wollte eigentlich bei DSP bestellen. (hatte mich vor ein paar Monaten schon einmal mit RAM-Erweiterung beschäftigt und da kamen DSP und MDT immer wieder als "ultimative" Bezugsquelle hoch).
Dachte ich auch. Lieferung war auch ok.

Ich wollte dann zwecks Rückabwicklung die Telefonnummer anrufen, die extra zu diesem Zweck auf der Rechnung angegeben war. Dienstags morgen nach 09:00 geht mehrmals niemand ans Telefon.

Gestern Abend per Web-Formular meinen Fall geschildert (Fehler liegt eindeutig am RAM-Modul), bislang keinerlei Antwort. Das finde ich ziemlich mies.

Gestern dann halt bei Amazon bestellt.
http://www.amazon.de/Kingston-2GB-D...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1227705052&sr=8-1

Erstens ist das Modul 5 Euro günstiger, zweitens keine Versandkosten, drittens gibt es für einen Monat gratis den Premium-Versand :)

Und Rücksendungen sind bei Amazon völlig unproblematisch.
Service setzt sich halt durch, DSP-Memory werde ich jetzt nicht mehr empfehlen.
 

HolgerD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2006
Beiträge
192
Laut Intel Chipsatz Specs. kann der Alu iMac ab Aug. 2007 bis max. 8GB Ram ansprechen.
Es kann aber auch sein das Apple die Firmware wieder so beschnitten hat das nur 4GB max. gehen.

Bsp. Laut Intel Chipsatz Specs. kann der iMac CoreDuo (Nicht Core2Duo) max. 4GB Ram ansprechen,baut man aber in den iMac mehr wie 2GB Ram ein bleibt der Bildschirm schwarz.
DSP Memory hat mir dann gesagt das Apple die FW beschnitten hat so das nicht mehr wie 2GB Ram gehen.
Klingt ja so, wenn man ne neue/andere FW hätte, dass dann der Alu-iMac (in meinem Falle der 3,06GHz) mehr wie diese 4GB "verarbeiten" kann?

Würd mich schon interessieren ob, jemand mit der normalen FW mehr wie 4 GB zum Laufen gebracht hat.

Greets

HolgerD
 

marcoad

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
558
Unter "Über diesen Mac" steht 667 Mhz. Muss ich dann auch 667 Mhz nehmen, oder kann ich auch 800 Mhz nehmen.


Wo ist das der Unterschied, bzw. was wird dann evtl. besser?
 

poiu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.03.2008
Beiträge
1.997
Nimm 667 Mhz RAM und vergiss Dual Channel. Bei den iMacs kann man den Unterschied nicht einmal messen, von wahrnehmen ganz zu schweigen.
 

Gulla Gulla No

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.175
Frage: Wenn es (bald) 4GB Module geben würde, könnte ich sie dann in meinem iMac Alu verbauen, oder nicht?
antwort: da es bereits 4gb ram module gibt (bei denen du für ein kit (2x4gb) aber mehr zahlen wirst als für deinen imac^^) lohnt es sich nicht wirklich^^ auserdem verträgt der imac mit dem chipsatzt 8gb ...wies firmenwaretechnisch aussieht ...:noplan:

aber mal ne andere frage....wenn du bereits 4gb drinn hast wrfen die kaum ausgelastet...wenn jetzt neue prozessoren kommen sollten core7i wäre der schritt mit 8gb ram illeicht überlegenswert aber aktuell reicht für die core 2 duo 4gb locker...damit ist das system bereits mehr als gut bedient....ich denke 8gb wären aktuell rausgeschmissenes geld und sinnlos

edit: der preis ist stark gefallen für 8gb ram im imac musst du "nur noch" knapp 700€ hinblättern^^
http://www.zarsys.de/product_info.php?refID=froogle&products_id=527975
 
Zuletzt bearbeitet:

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
aber mal ne andere frage....wenn du bereits 4gb drinn hast wrfen die kaum ausgelastet...wenn jetzt neue prozessoren kommen sollten core7i wäre der schritt mit 8gb ram illeicht überlegenswert aber aktuell reicht für die core 2 duo 4gb locker...damit ist das system bereits mehr als gut bedient....ich denke 8gb wären aktuell rausgeschmissenes geld und sinnlos
Nicht wirklich. RAM kann man immer gebrauchen. Ich habe wie gesagt den iMac 3,06 und würde mittels VMWare gerne mehrere OS parallel betreiben. Aktuell betreibe ich WindowsXP und Ubuntu gleichzeitig. Gerne würde ich auch noch Vista installieren.
Damit die Sache auch einigermaßen performant geht, wollte ich XP 1GB Speicher zuweisen, Ubuntu 1GB und Vista 2GB. Zack, schon ist mein RAM verbraucht, du verstehst. ;)
 

Garagoos

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2008
Beiträge
291
Ich weiss gar nciht mehr wo isch gelesen habe ...

Chipsatz verträgt bis 8GB - iMac funzen aber maximal 4GB Ram.

"Kaufen" würde ich den Ram für einen "Versuch" sicher nicht.... würde den iMac einpacken und zum nächsten besten Computershop fahren und es dort v.O. mal ausprobieren...
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.498
Hab auch ne Frage:

Mein iMac G5 noch ohne iSight hat im Moment 1,256 GB Arbeitsspeicher eingebaut.

Merke ich denn einen deutlichen Leistungsschub, wenn ich den 256er mit einem 1 GB tausche?
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Hab auch ne Frage:

Mein iMac G5 noch ohne iSight hat im Moment 1,256 GB Arbeitsspeicher eingebaut.

Merke ich denn einen deutlichen Leistungsschub, wenn ich den 256er mit einem 1 GB tausche?
Je, nachdem, was du machst: JA! :)
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Also 2 GB deutlich besser als 1,256 GB!

Woher weißt du was ich mache :)
Weiß ich doch gar nicht. :noplan: Les nochmal meinen Post genau! :D
 
Oben