iMac M1 mit nur 8 GB reicht nicht zum Arbeiten

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Grüßt euch,

die Diskussion ob 8 GB beim neuen iMac M1 ausreichend sind, gab es ja schon öfters. Das Arbeiten mit dem iMac M1 mit nur 8 GB Arbeitsspeicher ist jedenfalls eher umständlich und man muss Programme nacheinander starten, statt mehrere Programme zusammen zu nutzen.

Wie das aussieht hatte ich hier mal festgehalten, in den letzten Wochen: https://youtu.be/_StQPr_XEsk

Ich habe im Vorfeld auch gut recherchiert und es schien so, als würden 8 GB ausreichend sein, um damit sogar Videobearbeitung durch zu führen. Aber iMovie ruckelt bei der Wiedergabe und teilweise habe ich schon bei Final Cut Pro erhebliche Performance Lags...

Für mich persönlich hätte sich die 16 GB Version mit 7 GPU mehr gelohnt, ich glaube nicht das die 1 GPU mehr wirklich so enormen Performance unterschiede bringt... Fehlende 8 GB RAM machen den iMac jedoch teilweise so langsam, dass absolut nichts mehr geht... Ich musste z.B bei Final Cut Pro warten, bis die Aufgabe erledigt wurde, Surfen ging auch noch, aber schreiben war schon ein Geduldsakt.

Das ist jedoch meine Meinung als Hardcore User...

Viele Grüße :)
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.326
Ich schließe mich deiner Meinung an.

wir haben das M1 Air zum Glück mit 16 GB geordert.
Eigentlich nur Kleinkrams, aber meist auch zwei Benutzer angemeldet... (Und meine Frau Sammelt gerne Tabs.)
 

Nutzloser

Mitglied
Registriert
25.11.2014
Beiträge
373
Meine Frage wieso startest du jedes Mal immer wieder eine neue Diskussion darüber? Ist das hier eine Werbeplattform für dich? Ich würde mal deinen Rechner von Grund auf neu installieren. Deine Probleme kann ich leider so nicht nachvollziehen. Und wenn du ein professioneller Videoschnitt Editor oder sonst irgendwas bist, dann kauft man sich Nicht die kleinste Ausstattungsvariante.

Tipp noch von mir es gibt auch die Option Bildschirm Aufnahme, muss man nicht alles mit dem Handy filmen.....
 

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
2.198
Ich habe mir dein Video teilweise angeguckt. Du hättest noch erwähnen müssen, welche Auflösung und welche Länge dein Video besitzt, welches du 12 Stunden lang exportieren wolltest. Bei 4K solltest du dabei mit 8GB RAM keine anderen Aktivitäten am Rechner machen (Photoshop und weitere Programme nutzen) und den Vorgang einfach abwarten.
Ich denke auch, dass die 8GB-Variante nicht für Leute gedacht ist, die große Videos und Fotos gleichzeitig bearbeiten wollen.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
17.228
und es schien so, als würden 8 GB ausreichend sein
das passiert halt, wenn man sich auf die Apple Fanboy YouTube Community und nicht den gesunden Menschenverstand verlässt.
Klingt böse, ist aber nicht so gemeint.
Auch Apple kann nicht zaubern, 8 GB reichen für viel, aber eben nicht alles. Ich würde nie auf die Idee kommen, intensiveren Videoschnitt oder Bildbearbeitung mit 8 GB RAM zu machen.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.245
Höchstens wenn die Kiste dann ih Ruhe ihre Arbeit machen kann und für nichts anderes mehr gebraucht wird.
 

sixtees

Aktives Mitglied
Registriert
30.12.2008
Beiträge
1.043
Wer wirklich Hardcore User ist, weiß auch, was er braucht. Verstehe den Thread nicht.

Wenn ich mit Foto/Video Bearbeitung mein Geld verdiene, hab ich einen Mac Pro da stehen und keinen Consumer Imac.

Ich arbeite auch mit meinem M1 und komme mit 8GB wunderbar aus. Dieses pauschale 8GB reicht nicht, ist gelinde gesagt quatsch. Was ist denn "Arbeiten"

Unabhängig davon, kann ich in FCP ganz gut mit 4K Videos umgehen. Da ruckelt nix...
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.482
Habe mir dein Video nur zum Teil angesehen, aber irgendwie hast du bewusst/unbewusst dein System mit irgendeiner/mehrerer Software total versaut.
Allein wenn ich schon sehe das WindowServer mehr als 3 GB benötigt. Oder dein WhatsApp mehr als 2 GB (bei mir 300 - 400 MB). Der oahd helper (Rosetta) verballert auch ordentlich RAM. Der Kerneltask sitzt bei dir auch immer auf mindestens 70% CPU…. Oder wenn dein Steam mehrere GB belegt, obwohl nicht geöffnet… würde an deiner Stelle eher mal die installierte Software sowie die Kompatibilität mit dem M1 prüfen….
Die 37.000 ungelesenen emails ignoriere ich mal, obwohl man sich auf Grund dessen schon etwas über des Nutzerverhalten denken kann.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Meine Frage wieso startest du jedes Mal immer wieder eine neue Diskussion darüber? Ist das hier eine Werbeplattform für dich? Ich würde mal deinen Rechner von Grund auf neu installieren. Deine Probleme kann ich leider so nicht nachvollziehen. Und wenn du ein professioneller Videoschnitt Editor oder sonst irgendwas bist, dann kauft man sich Nicht die kleinste Ausstattungsvariante.

Tipp noch von mir es gibt auch die Option Bildschirm Aufnahme, muss man nicht alles mit dem Handy filmen.....
Wieso regst du darüber auf? Ich mache das nicht jedes mal, sondern wenn ich der Meinung bin, es ist informativ. Punkt!

Hättest du das Video gesehen, hättest du gecheckt das ich per Quicktime auch aufnehme. Manchmal ist das System aber so ausgelastet gewesen, dass nicht mal mehr Quicktime funktioniert und teilweise hört man das auch im Video, dass der Ton abgehakt ist und dinge verschluckt wurden.


Ich habe mir dein Video teilweise angeguckt. Du hättest noch erwähnen müssen, welche Auflösung und welche Länge dein Video besitzt, welches du 12 Stunden lang exportieren wolltest. Bei 4K solltest du dabei mit 8GB RAM keine anderen Aktivitäten am Rechner machen (Photoshop und weitere Programme nutzen) und den Vorgang einfach abwarten.
Ich denke auch, dass die 8GB-Variante nicht für Leute gedacht ist, die große Videos und Fotos gleichzeitig bearbeiten wollen.
Es war ein einstündige Film in 4K, Standard Einstellung bei iMovie mit besserer Qualität. :)


das passiert halt, wenn man sich auf die Apple Fanboy YouTube Community und nicht den gesunden Menschenverstand verlässt.
Klingt böse, ist aber nicht so gemeint.
Auch Apple kann nicht zaubern, 8 GB reichen für viel, aber eben nicht alles. Ich würde nie auf die Idee kommen, intensiveren Videoschnitt oder Bildbearbeitung mit 8 GB RAM zu machen.
Absolut, da hast du Recht. Ich hatte mir im Vorfeld viele YouTube Videos angeschaut zum Thema iMac mit 8 GB und die Resonanz war positiv, selbst bei Leuten, die viel Videoschnitt machen... Nun ja, ich habe wohl erwartet. Das ähnlich wie beim iPhone die Speicherverwaltung deutlich optimiert wurde...


Wer wirklich Hardcore User ist, weiß auch, was er braucht. Verstehe den Thread nicht.

Wenn ich mit Foto/Video Bearbeitung mein Geld verdiene, hab ich einen Mac Pro da stehen und keinen Consumer Imac.

Ich arbeite auch mit meinem M1 und komme mit 8GB wunderbar aus. Dieses pauschale 8GB reicht nicht, ist gelinde gesagt quatsch. Was ist denn "Arbeiten"

Unabhängig davon, kann ich in FCP ganz gut mit 4K Videos umgehen. Da ruckelt nix...
Ich hatte eine leistunsstarken Intel 27 Zoll iMac, der hatte die Aufgaben auch erledigt. Ich wollte aber mal wieder ein neues zweit Gerät und habe mich dann entschieden erst mal damit zu arbeiten, bis die neuen iMacs mit 27 oder 32 Zoll greifbar sind... Aber das man kaum Programme geöffnet haben darf, war mir nicht bewusst... Das hatte ich selbst beim Mac mini von 2009 mit 8 GB RAM nie gehabt und meine Arbeitsweise ist die selbe wie früher. :)


Tausch den RAM doch einfach gegen 2x32GB
--> https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-so-dimm-kit-64gb-f4-3200c22d-64grs-a2349374.html?v=l&hloc=de
Die 220€ machen den Braten doch nicht fett...

Sorry für die Polemik, aber aufgelöteter RAM/Storage nutzen nur Apple; als Anwender ist da für mich der Punkt erreicht, wo ich so etwas nicht kaufe.
Schön wärs, wenn man die Speicher so einfach aufstocken könnte, ohne zu löten natürlich. :-D Aber ja, bei dem M1 darf man mit RAM nicht geizen...


Habe mir dein Video nur zum Teil angesehen, aber irgendwie hast du bewusst/unbewusst dein System mit irgendeiner/mehrerer Software total versaut.
Allein wenn ich schon sehe das WindowServer mehr als 3 GB benötigt. Oder dein WhatsApp mehr als 2 GB (bei mir 300 - 400 MB). Der oahd helper (Rosetta) verballert auch ordentlich RAM. Der Kerneltask sitzt bei dir auch immer auf mindestens 70% CPU…. Oder wenn dein Steam mehrere GB belegt, obwohl nicht geöffnet… würde an deiner Stelle eher mal die installierte Software sowie die Kompatibilität mit dem M1 prüfen….
Die 37.000 ungelesenen emails ignoriere ich mal, obwohl man sich auf Grund dessen schon etwas über des Nutzerverhalten denken kann.
So sieht ein System aus, womit eben gearbeitet wird. Viele APPs laufen leider noch mit Rosetta, dass kann ich nicht ändern. Sind aber zum Arbeiten eben notwendig und der Windows Server variiert, er hatte auch mal 32 GB verbraten. :)

PS: Ich bin Webhosting Provider, ich bekomme jede Menge Status E-Mails von Domain Adressen und Änderungen etc. Du erwartest nicht wirklich von mir, dass ich diese alle lese oder? Aufbewahren muss ich wegen Kunden Rückfragen diese E-Mails immer.

Man sollte nie jemanden beurteilen, wenn du nicht weißt, was er tut... Über Whatsapp und Skype Kommuniziere ich mit meinen Kunden, Mail ist auch Standard und es gibt kaum Programme, die ich nicht auch wirklich brauche.

Ich habe diesen Thread nur eröffnet, damit andere nicht auch den Fehler machen und sich für das falsche Setting entscheiden. Mehr steckt da auch nicht dahinter... :)

Viele Grüße @all
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
985
Ich habe im Vorfeld auch gut recherchiert und es schien so, als würden 8 GB ausreichend sein, um damit sogar Videobearbeitung durch zu führen. Aber iMovie ruckelt bei der Wiedergabe und teilweise habe ich schon bei Final Cut Pro erhebliche Performance Lags...
Auch hier im Forum wurde schon mehrfach darauf hingewiesen, dass 8GB RAM nicht für aufwändigere Videos reichen. Dass manche User was anderes schreiben mag ja sein, aber irgendwo gibt es auch bei Apple physikalische Grenzen.

Daher würde ich "gut recherchiert" definitiv nicht unterschreiben.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.326
Whatsapp auf der Kiste? Dann wundert mich das nicht.
Whatsapp läuft auch auf unserem mit 16 Gigabyte nicht sauber.

das bleibt schön auf dem telefon. hab eh nur eine gruppe die was postet.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Auch hier im Forum wurde schon mehrfach darauf hingewiesen, dass 8GB RAM nicht für aufwändigere Videos reichen. Dass manche User was anderes schreiben mag ja sein, aber irgendwo gibt es auch bei Apple physikalische Grenzen.

Daher würde ich "gut recherchiert" definitiv nicht unterschreiben.
Ich hatte damals in der Tat nichts gefunden, dass mich darin bestärkt hätte, ein anderes Setting zu bestellen...

Whatsapp auf der Kiste? Dann wundert mich das nicht.
Whatsapp läuft auch auf unserem mit 16 Gigabyte nicht sauber.

das bleibt schön auf dem telefon. hab eh nur eine gruppe die was postet.
Ja, die muss ich bald mal per Browser APP wechseln... Schluckt eben doch ne Menge.
 

GoetzPhil

Mitglied
Registriert
25.01.2019
Beiträge
609
37.000 ungelesene emails.... Hast Du da seit 2001 nicht mehr reingeschaut? LOL
Bei sowas lass ich einmal ONYX laufen, danach rennt die Kiste wieder - aber das Video haste ja eh nur gemacht um Abonennten zu gewinnen hehehe
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
17.019
Das ist jedoch meine Meinung als Hardcore User...
Ich weiß nicht wie genau man da schreiben soll, ohne direkt beleidigend zu werden … aber solche User wissen normalerweise was sie tun :teeth:

Den „leistungsstarken“ iMac zu verkaufen und gegen die kleinste Notebook-Variante zu ersetzen war eigentlich schon der erste fail.

Arbeit ist eben nicht gleich Arbeit. Ich hab 8 Programme offen inkl. iPhone Emulator - und merke keine Einschränkung am kleinsten MBA. Aber eigentlich hat so jeder namhafte YouTuber auch explizit drauf hingewiesen, dass man bei Videoschnitt mit vielen Effekten/Colorgrading/whatever schon die 16GB nehmen sollte. Würd mich interessieren von was du dich da hast beeinflussen lassen …

Nichts desto trotz: in der Zeit welche du da reinbutterst hättest schon lange einfach nen Wechsel machen können.
 
Oben Unten