iMac M1 2021 Fragen

drd[cc]

Mitglied
Dabei seit
25.02.2005
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
459
Wäre es bei dem Szenario nicht sinvoll mal Geld für ein Evalutionsgerät in die Hand zu nehmen, damit ihr wisst was Sasche ist?
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.781
Punkte Reaktionen
2.817
Als dann die neuen iMacs vorgestellt wurden hat mein Chef mich gefragt, ob die nicht in Frage kämen. Aber dann hab ich mir mal Videos angesehen, und ich frag mich die ganze Zeit ob ich das falsch sehe, oder die neuen Macs bei grafiklastigen Arbeiten einfach echt noch nicht so weit sind. Also eigentlich nur in der Unterklasse für so viel Wirbel sorgen.
Die Spatzen pfeifen von den Dächern, dass im Herbst größere und stärkere Macs vorgestellt werden. Ist das Abwarten bis dahin keine Option?
Die M1 Rechner sind ja bisher allesamt Einsteigergeräte, die aber immerhin auf oder über dem Level der bisherigen höherklassigen Geräte stehen.
Sie eignen sich für den professionellen Einsatz ganz sicher hervorragend als Ersatz für ältere Geräte!
Ansonsten heißt es Abwarten.
 

iRASER

Mitglied
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
733
Punkte Reaktionen
190
Nachtrag habe gerade die Auflösung zu meinem Fehler gefunden: Wer sich den Abend verderben will kann es bei seinem ja mal austesten:

I think i have the same problem. I also think its not a fan noise. Try something out, put your Backlight at full brightness, sound should be gone? And when you put backlight lower step by step the sound should come back.Because for me this “works” and the noise your iMac does, its the same as mine.

https://forums.macrumors.com/threads/m1-imac-fan-buzzing-noise.2298812/post-29977264
 

MiketheBird

unregistriert
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
2.017
Punkte Reaktionen
1.574
Nachtrag habe gerade die Auflösung zu meinem Fehler gefunden: Wer sich den Abend verderben will kann es bei seinem ja mal austesten:



https://forums.macrumors.com/threads/m1-imac-fan-buzzing-noise.2298812/post-29977264
Sieh es mal positiv = ist ein "Groundbreaking Health Feature" - der eingebaute Hörtest durch die PWM Steuerung der Beleuchtung - wenn du das Fiepen nicht mehr hörst, dann musst du zum Akustiker oder Ohrenarzt ... unsere Fiepen übrigens auch, ich finde das ziemlich fies zum arbeiten.
 

Leslie

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
2.074
Punkte Reaktionen
859
Danke für die Info. Gibt es ja bei anderen günstigen Herstellern zum Teil auch. Für mich ein entscheidender Nicht-Kaufgrund. Solche Details hatte Apple bis dato besonders gut im Griff.
 

Samson76

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2012
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
902
Werden beim iMac Sticker mitgeliefert?
Kann man diese vorne aufs Kinn kleben, so dass man wieder das Logo hat wie früher oder passt dies von der Grösse her nicht?
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
1.342
Punkte Reaktionen
425
Warum sind die bei Apple eigentlich so sparsam mit LED? Sieht man beim neuen iMac wenigsten ob er an oder aus ist? Eine Kontrolle LED für SSD Aktivität wäre auch nicht schlecht. Früher hat man wenigsten noch gehört wenn die Platte am arbeiten war. Diese absolute Stille der Neuen Rechner sind mir unheimlich....
 

JARVIS1187

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
1.209
Punkte Reaktionen
1.175
Um zu den LEDs mal meine persönliche Meinung abzugeben: Ich finde es grauenhaft, dass heutzutage überall LEDs dran und (sichtbar) drin sein müssen.
Sei es ein einfaches Ladegerät, an Geräten, oder in Computern (die ja mittlerweile vollgepflastert sind mit Beschleunigungs-LEDs) oder sonstwo. Es wird immer schwerer, Geräte zu finden, die eben solche Dinger NICHT haben.
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
1.342
Punkte Reaktionen
425
LED Orgie brauche ich auch nicht. Aber eine Mini LED wie bei dem neuen Mac mini finde ich nicht schlecht. Wenn die dann noch mit verschiedenen Farben belegt wären noch besser grün an blau SSD Aktivität rot aus würde völlig reichen.
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
1.342
Punkte Reaktionen
425
Es gibt doch im gut sortierten Smart Home Fachhandel sicherlich eine USB-Led zu kaufen.
Wie soll die dann die Funkionen erkennen?
notfalls selberbauen...

Ist was für Bastler, da hätte ich es doch lieber Dezent im Gehäuse.
Software:
MenuMeters
iStatmenu
MenuMeters hab ich als Notlösung. Die siehst du aber auch nur, wenn der Monitor an ist......
 
Oben Unten