iMac lightning auf Samsung T3 externe SSD- Welches Kabel oder Adapter?

Diskutiere das Thema iMac lightning auf Samsung T3 externe SSD- Welches Kabel oder Adapter? im Forum Mac Zubehör.

  1. DocSnider

    DocSnider Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Bisher habe ich die T3 über den USB Port angeschlossen und nutze diese als System FP.

    Allerdings wird die Zahl der USB Anschlüsse etwas knapp und ich überlege die Platte über die lightning (?) Anschlüsse zu konnektieren.
    Ich meine die kleineren Anschlüsse mit dem Blitzsymbol neben den USB Anschlüssen auf der Rückseite.

    Der Markt ist für mich aufgrund der Vielzahl von kryptischen Abkürzungen nicht überschaubar.
    Gibt es da fertig konfektionierte Kabel oder Adapter?

    Danke im Voraus!
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    6.881
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Du meinst wohl Thunderbolt …
    Und wenn du danach suchst, findest du eigentlich alles was du brauchst.

    [​IMG]
     
  3. DocSnider

    DocSnider Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    OK Blitz = Lightning war dann wohl die falsche Assoziation:)
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    6.881
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    In diesem Fall ja. ;)
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.913
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.160
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Bei der Suche berücksichtigen um welchen Mac es sich handelt!
    Ältere (z.B. 2011) = USB 2, Neuere = USB 3
    Ältere = Thunderbolt 2, Neuere USB 3 (neuere Steckerform)

    USB 2 bremst eine SSD erheblich aus, USB 3 funktioniert mit der T3 flott (ca. 420 MB/s). Thunderbolt 2 ist mit dieser SSD nicht kompatibel, man bräuchte ein Dock, Thunderbolt 3 passt und mit diesem Anschluss ist das Ding ebenfalls sehr flott (nutzt mein Sohn).
     
  6. DocSnider

    DocSnider Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Ist ein iMac 2015. Über den USB Anschluss habe ich ca. 400 Mbit/s.

    Die Sache ist auch nach einem Blick in die Bucht etwas vertrackt. Ich brauche ja Tuderbolt weiblich auf Usb c männlich um das Ding in die T3 zu stecken?


    Der Stecker sieht aus wie auf dem Bild vom Kollegen.
     
  7. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.913
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.160
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Thunderbolt 3 und USB-C Stecker sind formatgleich, du brauchst also entweder ein
    Thunderboltkabel > https://www.apple.com/de/shop/product/MQ4H2/thunderbolt-3-usb‑c-kabel-08-m?fnode=4c (zu Appletypischen Preisen…)
    oder ein baugleiches USB-C Kabel von einem anderen Anbieter, trotzdem auf Markenqualität achten z.B. > https://www.amazon.de/Sony-Lade-Dat...coding=UTF8&psc=1&refRID=EMPXWM8P80RKPJQ2ANWS

    die Qualität halte ich deswegen für angebracht, weil die Kabel bei größeren Datenmengen warm werden können (Thunderbolt) und eine vernünfitge Abschirmung brauchen um die Übertragungsleistung nicht zu schmälern und auch um vor allem mit guten Steckern einen festen Sitz zu haben! Es gibt einiges an dubioser China-Ware, kostet wenig, funktioniert aber oft auch nicht fehlerfrei, wäre schade, denn die T3 ist eine wirklich fixe und sehr kompakte SSD.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...