iMac Late 2013 Display defekt? Grafikfehler Auflösung nur 1280x720

seth75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
65
Hallo zusammen,

nach einem Pakettransport zeigt mein iMac 27 Zoll Late 2013 folgendes Fehlerbild.

Der Bildschirm bleibt komplett schwarz, erst wenn ich einen externen Monitor (in meinem Fall ein TV) per Displayport - > HMDI anschließe, erwacht der interne Bildschirm zum Leben und auf beiden Bildschirmen ist der Anmeldeschirm zu sehen.
Anmeldung klappt.
Unter Systemeinstellungen werden mir beide Monitore angezeigt. Die Auflösung des iMac ist jedoch auf 1280x720 begrenzt. Eine andere Option wird mir nicht angeboten.
Auch im Systembericht wird als Auflösung nur 1280x720 ausgewiesen.


IMG_6036.jpg



Dass das alles sehr pixelig und unschön ist, brauche ich nicht zu erwähnen.

NVRAM - Reset habe ich gefühlt 10mal ohne Änderung durchgeführt.
Während des Startens nach einem NVRAM-Reset erscheint auf dem Bildschirm mittig flimmernde durchlaufende und durchtrennte Streifen. Dies erscheint auch, wenn ich nicht von der externen SSD boote, auf der das Mac OS installiert ist. Auf der internen HDD ist kein OS installiert (das dürfte aber unerheblich sein).

IMG_3336.jpg


Greife ich das Bild des iMac per Bildschirmfreigabe von einem anderen Mac ab, ist das gespiegelte Bild um Längen besser als das Original. Das gilt im Übrigen auch für das auf den TV gespiegelte Bild.

Boote ich in die Internet-Wiederherstellung, zeigt sich das gleiche Bild: Verschwommen und pixelig aufgrund der nicht optimalen Auflösung.

Der nächste Schritt wäre für mich, ihn in Reparatur zu geben, was angesichts des Alters kaum wirtschaftlich sein dürfte, je nach Fehler.
Vorher wollte ich aber noch mal hier gefragt haben, ob jemand noch einen Tipp für mich hat.

Liege ich mit Folgendem richtig?
Die Tatsache, dass das Bild auf dem externen Monitor und per Bildschirmfreigabe korrekt angezeigt wird, spricht eher dafür, dass dass Display oder das Verbindungskabel zwischen Display und Logic Board/Grafikkarte defekt ist und nicht die Grafikkarte bzw. das Logic Board.

Ist es denkbar, dass dies beim Transport passierte? Der iMac war in die Originalverpackung, den Original-Umkarton und einen weiteren großen Umkarton mit Polsterung eingepackt. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass dies durch äußeren Gewalteinwirkung passiert ohne dass man Schäden am Karton sieht.

Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar!
 

seth75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
65
Kurzes Update:
Der Target Display Mode lässt sich zwar aktivieren (Macbook Pro 2011 - > iMac Late 2013) aber auf dem iMac erscheint kein Bild. Die Verbindung ist jedoch aktiv und der iMac wird mir als externer Monitor auf dem Macbook Pro angezeigt.
Hilft das bei der Eingrenzung des Fehlers?
 

seth75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
65
Wenn das Board defekt wäre, wäre es dann nicht so, dass dann auch das Bild auf dem externen Monitor (TV) oder auf einem Screenshot ebenfalls verpixelt sein müsste? Dort ist nämlich alles ok. Was für mich eher dafür spricht, dass etwas auf dem Weg vom Board zum Display (Kabel) oder eben das Display selbst nen Fehler aufweisen.
Gerade habe ich das Bild auch mal per Airplay auf nen 65 Zoll TV gestreamt. Absolut TOP das Bild.
 

Anhänge

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.940
Das ist richtig. In der Regel ist der Fehler, wenn auf einem Screenshot nicht zu sehen, nach der GraKa.
 

seth75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
65
Update für alle, die den gleichen Fehler haben und irgendwann mal über die Suche hier landen:
Bei mir hat ein Austausch des internen Displaykabels (Suchbegriff bei ebay: iMac 27" A1419 LCD LED DisplayPort LVDs Screen Cable) Ersatzteilnummer: 923-0308 zum Ziel geführt.
Sowohl beim Entfernen des Kabels, als auch vor allem beim Aufstecken des neuen Kabels sehr sehr vorsichtig vorgehen.
Der iMac funktioniert nun wieder :)

CC84BE0E-D16B-48D9-8BF1-6FD02FA460BA.jpg

Als Anleitung habe ich dies hier bis Schritt 19 genutzt. Wichtig: Auch die Kommentare unter jedem Schritt lesen!
https://de.ifixit.com/Anleitung/iMac+Intel+27-Inch+EMC+2639+Display+austauschen/19632
 

CRF1963

Registriert
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1
Hallo seth75,

vielen Dank für diesen Artikel. Ich hatte exakt das gleiche Problem. Auf das Kabel wäre ich nie gekommen. Bei mir war es so dass ich ein falsches Ersatzkabel bekommen (oder bestellt) habe.
Allein das lösen und anschliessende "Neuverbinden" des vorhandenen, alten Kabels hat den gewünschten Effekt gebracht.
Nun steht mir wieder die volle Auflösung zur Verfügung. Super.
 

seth75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
65
Hallo seth75,

vielen Dank für diesen Artikel. Ich hatte exakt das gleiche Problem. Auf das Kabel wäre ich nie gekommen. Bei mir war es so dass ich ein falsches Ersatzkabel bekommen (oder bestellt) habe.
Allein das lösen und anschliessende "Neuverbinden" des vorhandenen, alten Kabels hat den gewünschten Effekt gebracht.
Nun steht mir wieder die volle Auflösung zur Verfügung. Super.
Freut mich sehr, dass mein Post weiterhelfen konnte.