iMac Kosmetikspiegel: Und wenn man mit dem Rücken zum Fenster sitzt?

Diskutiere das Thema iMac Kosmetikspiegel: Und wenn man mit dem Rücken zum Fenster sitzt? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Nero2

    Nero2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.06.2007
    Hi,

    der Gravis in München hat inzwsichen auch drei neue iMac bekommen und
    ich habe sie mir heute mit meiner Freundin (wir beide noch auf WinXP) angehesen. Sie standen genauso im Ausstellungsraum wie sie bei uns Zuhause stehen würden. Mit dem Display Richtung (großes) Fenster.
    Man hat teileweise nichts(!) erkannt, die Refkelktion war unbeschreiblich. Wie ein Spiegel.
    Was kann man da machen? Wird es Folien geben um diesen Fehler von Apple wieder zu korrigieren oder gibt es vielleicht schon welche?

    Schöne Grüße
     
  2. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Man stellt auch keinen Bildschirm gegenüber eines Fensters auf! Auch auf dem alten iMac kann man dann nur noch schwer was erkennen. ;)

    P.S. Ehrlich gesagt, gab es doch jetzt schon genügend iMac-Glossy-Threads. Wieso fehlte denn da noch dieser? :rolleyes:
     
  3. marti

    marti Mitglied

    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    530
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Richtig, man sitzt immer quer zum Fenster, Ergonomieregel Nr. 1 :D

    Spass beiseite, das neue iMac Display spiegelt wie alle Glossy Bildschirme, ich denke wenn Du wie schon gesagt quer zum Fenster sitzt so wird sich das 'Problem' fast von selbst lösen.

    Gruss
    Marti
     
  4. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss Mitglied

    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Vielleicht könnt ihr die Computer ja irgendwie anders hinstellen. Mit einem Fenster im Rücken erkennt man allgemein auf Monitoren nicht so arg viel. Ich jedenfalls habe damit immer arge Probleme gehabt.

    Nick die Erdnuss
     
  5. Nero2

    Nero2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.06.2007
    Okay dann test ich das mal morgen mit einem Spiegel ob drehen hilft. Unfassbar. Kann man niemandem erzählen. :)
     
  6. Ma.

    Ma. Mitglied

    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    107
    Mitglied seit:
    29.10.2005
    In der Glasindustrie gibt es ein Verfahren "Entspiegeln", dabei wird die Glasoberfläche leicht angeätzt. Inwieweit das mit einer iMac-Scheibe gemacht werden kann weiß ich nicht, vielleicht kann man so eine Scheibe bald als Zubehör kaufen.
     
  7. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Laut Apple ist die Glasscheibe vom iMac ja sogar entspiegelt.
     
  8. BasicLighter

    BasicLighter Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    24.02.2007
    Ich sitz mit dem Rücken zur Wand (also nur am Schreibtisch, sonst gehts mir gut :D :D ) Da spiegelt echt garnichts, auch nicht bei dunklen Farben auf dem Monitor. Beim Fenster im Rücken schon mehr, ist aber auch noch tragbar. Also Regel für den neuen Alu iMac: Im Hintergrund nie etwas helles! Wenn man sich daran hält, hat man schon halb gewonnen :)
     
  9. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    314
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Quelle? :rolleyes: ...oder Wunschdenken? Also das Teil ist 100%ig nicht entspiegelt!
     
  10. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    314
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Also stellt man das Ding am besten im Kohlenkeller auf. Keine Fenster, kaum störende Lichtquellen und schwarze Wände... :cool: Sehr praktisch :rolleyes:
     
  11. berndboje

    berndboje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    Fenster im Rücken ist bei jedem Bildschirm eine dumme Idee.
     
  12. BasicLighter

    BasicLighter Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    24.02.2007
    So extrem meinte ich es natürlich nicht. Ich hab halt im Hintergrund eine Wand, aber an der Decke ist noch eine Lampe und links von mir ein Fenster.
    Also der Raum ist abends wie tagsüber gut beleuchtet. Und auch so spiegelt nichts/kaum was.
     
  13. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Ich hab mir das nicht aus den Fingern gesogen, es steht im Macwelt-Testbericht:
    Quelle: http://www.macwelt.de/tests/hardware-tests/348251/index.html
     
  14. element115

    element115 Mitglied

    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Also langsam kann ich diese Übertreibungen nicht mehr lesen..... Ich hab ihn jetzt 1,5 Wochen und obwohl der Raum tagsüber vom Licht durchflutet ist habe ich keine Probleme. Wenn man natürlich seinen Monitor so blöd aufstellt das man das Fenster im Kreuz hat, dann mus man sich bei keinem Bildschirm wundern wenn man tagsübernix sieht.. Also echt. Dann kauft ihn einfach nicht und alle sind glücklich.
     
  15. Nero2

    Nero2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.06.2007
    Das Fenster muss ja nicht mal im Rücken sein.
    Und das ist nicht mal das krasseste Foto.

    [​IMG]
     
  16. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Naja, mit meinem alten iMac kann ich auch Spiegel-Fotos machen:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  17. Nero2

    Nero2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.06.2007
    Wenn es so diffus ist fokusiert das Auge nicht drauf, bei dem neuen Glossy sind die Spiegelungen gestochen scharf.
     
  18. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Tja so ist das eben mit den Hochglanz-Displays! Ich bin ja jetzt auch nicht der Fan von Glossy-Bildschirmen, aber im Prinzip sind die Spiegelungen nicht stärker, sondern eben nur scharf. Manche können das fast nicht aushalten, Andere dagegen stört es nicht so sehr.

    Es kommt dann eben auch noch auf die Umgebung/den Aufstellungsort an. Ein Fenster im Rücken ist sicherlich nicht der richtige Aufstellungsort für einen neuen iMac.
     
  19. JimBeam

    JimBeam Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Blöde Frage, aber kann es sein, dass der Monitor auf dem Bild gar nicht an ist?

    Zum Thema: Ich betreibe meinen Alu-iMac mit etwa 2/3-Helligkeitseinstellung und bin sehr zufrieden.
     
  20. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Natürlich ist er NICHT AN, sonst würde man die Spiegelung auch nicht so deutlich sehen! ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...