Imac Intel - seltsames Geräusch

  1. TobiTobsen83

    TobiTobsen83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi@all,

    bin endlich auch ein glücklicher Imac (Intel Core 2 Duo 20") Besitzer.

    Bis jetzt überzeugt mich der Imac vollkommen. Nur eine Frage hab ich noch:

    Es tritt sporadisch (nicht in festen Zeitabständen und auch im Ruhezustand) ein Brummen auf. Aber nicht so wie das hier in einigen Beiträgen beschriebene Dauerbrummen, sondern es dauert unterschiedlich lange, von 2 Sekunden bis ca. 6 Sekunden und ist auf der linken Seite des Macs hörbar. Meiner Meinung nach klingt es wie ein Trafobrummen. Bin mir aber nicht sicher.

    Was könnte das sein? Habe bei der Suche hier nichts dergleichen gefunden :-(

    Bye Tobi
     
    TobiTobsen83, 13.11.2006
  2. Placente

    PlacenteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    15
    Moinsen TobiTobsen83,

    bei meinem 24" iMac tritt ab und zu auch ein brummen auf. Bei mir tritt es auf wenn die Festplatte oder der Lüfter stark arbeitet. Das Geräusch kommt aber nicht von der Hardware sondern schlicht und einfach vom Gehäuse welches dann etwas "schnarrt". Probier einfach mal das Gehäuse an der Stelle "festzuhalten" wenn es brummt.
     
    Placente, 14.11.2006
  3. derBernhard

    derBernhardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    kannst auch mal versuchen, den iMac auf ein altes Mousepad zu stellen, eines von diesen weichen Dingern.
    Das sollte eventuell auftretende Resonanzen dämpfen.
     
    derBernhard, 14.11.2006
  4. TobiTobsen83

    TobiTobsen83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    danke..

    für die schnellen Antworten.. aber es hat nichts gebracht, etwas drunterzustellen oder festzuhalten. Es kommt irgendwie auf dem inneren des Gehäuses. (vielleicht Inverter)?

    Das Geräusch tritt jetzt immer öfter auf... :-/
     
    TobiTobsen83, 14.11.2006
  5. Zelder

    ZelderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Es ist das CD-Laufwerk, das sich justiert.
     
    Zelder, 14.11.2006
  6. TobiTobsen83

    TobiTobsen83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    aber das geräusch tritt auf der linken seite des imacs auf... und im ruhezustand auch...
     
    TobiTobsen83, 14.11.2006
  7. Zelder

    ZelderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Was mir noch auf Anhieb einfallen würde wäre das Kabel das evtl. nicht richtig hinten am Mac eingesteckt ist.

    Aber ansonsten sollte es nicht brummen. Schon gar nicht im Ruhezustand.
     
    Zelder, 14.11.2006
  8. TobiTobsen83

    TobiTobsen83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    das beunruhigt mich ja etwas... dachte zuerst es hängt mit der display dimmung zusammen.. aber da es im ruhezustand auch auftritt.. hört sich an wie ein kondensator oder so.. und eben nur sporadisch in unterschiedlichen abständen.. sonst läuft er aber einwandfrei..
     
    TobiTobsen83, 14.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac Intel seltsames
  1. frantzi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    228
    frantzi
    22.02.2017
  2. Eisenbrenner
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    241
    Eisenbrenner
    12.02.2017
  3. jvdlippe
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.427
    jvdlippe
    03.03.2015
  4. frantzi
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    698
    frantzi
    13.01.2015
  5. pokerface71
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    757
    pokerface71
    31.12.2013