iMac Intel: Festplatte läuft im Screensaver-modus immer an und aus

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ServerNerver, 20.06.2006.

  1. ServerNerver

    ServerNerver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2006
    Hallo,
    mein iMac (ich liebe ihn!) ist ein wunderschönes Stück - alles funktioniert prima - aber enes ist komisch: Wenn der Screensaver an ist (Flurry), geht die Platte in den "Sleep"-Modus (es macht ein bissi "clack") - kaum eine Minute später läuft sie wieder an. Wieder ein zwei Minuten später geht sie wieder schlafen ("clack"), dann geht sie wieder an, usw.

    Kann man das irgendwo ausschalten? Die soll halt entweder schlafen, oder an bleiben - das dauernde an und aus ist doch sicher für die Platte nicht gut!

    Habe unter "Energie sparen" das Kreuzchen bei "wenn möglich Platte schlafen schicken" ausgeschaltet...
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Hast Du zufällig Mail offen, welches hin und wieder nach neuen Emails "guckt"?
    der eMac_man
     
  3. ServerNerver

    ServerNerver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2006
    Stimmt!! Meine Güte, isses so einfach?!? Ich kann ja mal die Aktualisierungszeiten von Mail hochsetzen, dann müsste die Platte ja ausbleiben??
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Es könnte auch ein anderes Programm sein, was von Zeit zu Zeit aktiv wird, nur Mail ist mir da gerade eingefallen.
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen