1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac immer langsamer?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von geber, 29.07.2003.

  1. geber

    geber Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erst vor kurzem auf Mac umgestiegen.
    Besitze einen iMac 15" TFT mit 768MB RAM. Hab aber das Gefühl das er mit der Zeit immer langsamer wird? Es wurden auch schon so einige Prgs inst. -> deinst. doch hab ich mir mühe gegeben zu den Prgs nach dem löschen aus dem App-Verz. auch die prefs und sonstige files zu löschen?

    Will die Kiste nicht neuinst. hab halt das Gefühl er wird langsamer?!?!?! Kann das sein?

    Für Tipps bin ich dankbar.


    mfg .:.geber.:.
     
  2. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Würd sagen die Platte mal defragmentieren ...
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
     

    Wie würdest Du das anstellen (mit welchen Mitteln)?
     
  4. rolf

    rolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    hallo, auch wenn ich hier mal gelesen habe, dass es nicht sinnvoll ist, ab einer bestimmten festplatten-grösse den schreibtisch "aufzuräumen", würde ich es in deinem fall doch mal empfehlen. die einzelnen daten werden wieder zueinander geordnet, so dass mit sicherheit die performance danach wieder höher ist. ich glaube, den befehl gibst du beim start, indem du umschalt und apfeltaste drückst (??), ansonsten leistet dir "file buddy" diesen dienst!

    gruss rolf
     
  5. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
     

    Geht das nicht mehr mit den Norton Utilities?
     
  6. geber

    geber Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Thx...!

    - Was muss ich nochmal genau Drücken um den Schreibtisch aufzuräumen???

    - File Buddy wer ich mir herunterladen und mal anschauen!

    thx erstmal...


    mfg .:.geber.:.
     
  7. rolf

    rolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    du schaltest deinen mac aus und dann wieder an. gleichzeitig drückst du die apfeltaste UND die "alt" taste (links daneben!). der mac startet und fragt dich dann, ob er den schreibtisch aufräumen soll. das bestätigst du. dann dauert es eine weile, bis er die fragmentierte festplatte wieder defragmentiert. du musst es dir so vorstellen, dass dein mac alle eingebenen daten irgendwo auf der festplatte speichert. ein textdokument wird zb. nicht kompakt an einer stelle gespeichert, sondern fragmentiert und überall da hingelegt, wo gerade platz ist. wenn du nun dieses dokument aufrufst, sucht der mac an allen möglichen stellen und führt das doku wieder zusammen. DAS ist das zeitaufwändige! wenn du nun die festplatte aufgeräumt hast, liegt alles kompakt wieder zusammen. unter "norton" kannst du dir die fragmentierte festplatte sogar grafisch ansehen. sie sieht vor der aufräum-aktion wie ein flickenteppich aus. danach findest du klar unterschiedene farbige blöcke, ein zeichen, dass jetzt alles wieder kompakt beieinander liegt!

    gruss rolf
     
  8. geber

    geber Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    thx

    Danke [​IMG]


    mfg .:.geber.:.
     
  9. gnorimus

    gnorimus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    @rolf

    sorry aber irgendwie klappt das nicht so richtig mit Apfel+Alt, er startet wie gewohnt!?
    Ich hab einen imac G4 17" mit OSX 10.2.6

    gnorimus
     
  10. rolf

    rolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    unter 9.2.2. klappt es problemlos! aber wie gesagt: den file buddy (der auch sonst recht nützlich ist), kannst du dir kostenlos auf deinen rechner laden. dort gibt es dann die funktion "schreibtisch aufräumen"!

    es kann ja sein, dass die aufräum-aktion unter OSX nicht mehr funktioniert, kann es mir im grunde aber nicht vorstellen!

    gruss rolf