iMac hat AirPort Aussetzer, MBA nicht

Diskutiere das Thema iMac hat AirPort Aussetzer, MBA nicht im Forum Netzwerk-Hardware

  1. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi Zusammen,
    habe ein sehr stranges Problem seit einigen Stunden. Mein iMac empfängt anhand der im AirPort Symbol mit gedrückter alt-Taste (unter LEO) angezeigten Info nur noch mit 11 MB/s und hat dauernd Aussetzer. Das Symbol ergraut, Netz ist kurz weg und kommt wieder. Das daneben stehende MBA empfängt ständig mit 54 MB/s und hat keine Aussetzer, auch nicht mit Airtunes. Insgesamt sind 3 AirPort Express ohne WDS ins Netz eingebunden. Unter RSSI zeigt das MBA -57 an, der iMac 48 bis 117, auf jeden Fall positive Zahlen; keine Ahnung, was die eigentlich bedeuten. Kanalwahl ist auf automatisch. Den iMac habe ich schon 3x neu gestartet, PRAM gelöscht, Rechte repariert. Auch ergraut immer gerne der oberste Streifen, danach ist's kurz ganz weg und kommt wieder. Beim Surfen merkt man's kaum, aber Airtunes ist nicht mehr möglich und das ist mir schlichtweg das wichtigste.
    Irgendwo gibt's doch eine com.apple.airport.preferences.plst; die soll unter Library/SystemConfiguration stehen. Habe aber keine "SystemConfiguration", auch Spotlight findet nichts.

    Beide Rechner haben 10.5.2. Mit AirPort vom iMac hatte ich bisher noch nicht die geringsten Probleme.

    Anybody an idea?
    Vielen Dank und herzliche Grüsse
     
  2. tobman

    tobman Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.01.2003
    hi!

    du wirst lachen, bei mir ist es genau ungekehrt! das airport des mba zickt rum, während der imac treu seine dienste tut. habe exakt die selben symptome!

    bastel schon seit ein paar tagen rum - ohne erfolg. selbst rück-installation auf 10.5.1 (das bekannte 5.2-update problem) schafft keine linderung. habe sogar schon den router getauscht. meine vermutung: es wird wohl an der mac-hardware liegen.

    sorry, dass ich nicht helfen kann. doch wenn du was erreichst, melde dich doch bitte bei mir - ich werde selbiges tun, sollte ich das prob in den griff bekommen.

    gruß
     
  3. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    @tobman
    Hi,
    danke dir für die moralische Unterstützung. Auf jeden Fall habe ich jetzt die com.apple.airport.preferences.plist gefunden. Liegt auf Macintosh HD/Library/Preferences/SystemConfiguration. Hab' sie jetzt mal auf den Schreibtisch gezogen, dann legt offensichtlich AirPort eine neue an, aber kein Unterschied. Wie schon gesagt: surfen ist kein Problem, man merkt gar nicht, dass man kurzfristig weg ist. Airtunes geht allerdings nur noch mit permanenten Ausfällen; also gar nicht. Höre gerade dauernd Musik vom MBA und alles ist wunderbar. Hmmm, very strange.
    Vielleicht weiss ja noch jemand was.
    Danke erstmal und LG
     
  4. habt ihr schon das Update für das Wlan installiert? Über die Software Aktualisierung....
     
  5. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Ja, klar. Habe jetzt die Kanalwahl auf manuell und 13 gestellt. Jetzt bekommt der iMac auch mehr Streaming. 36 sind's aktuell und Airtunes läuft gerade ohne Probleme. Das ist ja mal was Stranges...:kopfkratz:
    Bin allerdings in einer neuen Wohnung (in einer neuen Stadt...:hehehe:). Kann sein, dass man hier wieder von vorne anfangen muss, was die Position der AEs angeht. So - bis jetzt läuft Airtunes und der iMac bekommt wenigstens 36 MB/s, offensichtlich permanent.
    LG
     
  6. 36Mbit/sek. sind normal. Die 54Mbit/s sind mehr theoretisch als realistisch
    der Kanal 13 wird von vielen Routern als standard genommen... kannst ja mal schauen, was bei dir so alles an Routern ist und welche Kanäle sie nutzen
     
  7. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Soviele sind es nicht; zwei, um genau zu sein. Wir sind hier im Karmeliterviertel in Wien, he, he, he. In München hatte ich gut zwei Dutzend und es war auch kein Problem mit der Kanalwahl auf "automatisch". Aber warum hat der iMac vorher nur 11 MB/s bekommen und das MBA 54? Na gut, es läuft jetzt wieder ohne Probleme.
    Danke euch!
    LG
     
  8. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    So - bin jetzt ein ganzes Stück weiter. Nachdem ich die Kanalwahl auf manuell gestellt habe ging's zwar besser, aber neuerdings wieder mit kräftigen Aussetzern und z.T. hat der iMac nur noch 5 MB/s bekommen. Danach ist meistens AirPort für ein paar Sekunden komplett ausgefallen.

    Da ich heute auch noch in einem anderen Fred zugange war, habe ich mir gedacht, na okay, probierste halt mal wieder alles auf WDS zu stellen. Zwar halbiert sich dabei die Geschwindigkeit, aber jetzt bekommt der iMac wieder vollen Empfang und hat ständig 48 MB/s; das soll mal einer verstehen. Auf jeden Fall flutsch jetzt Airtunes wieder ohne jegliche Aussetzer.
    LG und noch einen schönen Tach.
     
  9. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hallo Leute,

    muss leider den Fred nochmals aufgreifen, habe massive Probleme mit Airtunes mit meinem iMac und zwar nur mit diesem. Mittlerweile habe ich insgesamt 5 AirPort Express, drei alte, zwei Draft n. Sind als Clients konfiguriert, eine der Draft n fungiert als Base. Airtunes vom MacBook Air klappt ohne Probleme und ohne jegliche Aussetzer, überall und gleichzeitig. Dazu zeigt mir das MBA eine Senderate bei gedrückter alt-Taste mit ständigen, mindestens 54 MB/s an, meistens mehr (im Moment gerade 104!). Der iMac bekommt höchstens 36 und es schwankt extrem. Spätestens bei 11 MB/s beginnen die Dropouts über Airtunes, obwohl die Senderate locker genügen müsste. Heute ist die Senderate sogar mal auf 1 MB/s gefallen. Ich verstehe das nicht. Das Problem hatte ich ja schon vorher ohne die Draft n AEs und ich glaube auch nicht, dass es einen Zusammenhang hat.
    Heute habe ich mal mein Netzwerk aus den Bevorzugten Netzwerken und dem Schlüsselbund gelöscht und die com.apple.airport.preferences.plst gelöscht und neu gestartet. No change.

    Bin jetzt langsam kurz davor den iMac zu verschachern und mir einen neuen zuzulegen.

    iMac 4,1 Core Duo 2 GHz, 2 GB RAM (Juni 2006)
    MacBook Air 1,6 GHz

    Any advice and help would deeply be appreciated!
    LG
     
  10. moranibus

    moranibus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    ...es ist nicht mehr möglich, über den iMac Musik zu hören. Ich habe so ziemlich alles versucht, was man machen kann. Bin extrem enttäuscht...:confused:

    Edit: stelle gerade fest, dass ich über das iTunes Sharing die iMac Mediathek problemlos über das MBA abspielen kann!!! Also geht die Übertragung zum MBA; hmmmm...vielleicht sollte ich mal die com.apple.iTunes.plst auf dem iMac löschen und wenn das nichts nützt, iTunes neu installieren.
    Mach' ich mal...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...